Walnüsse als ein großartiges Probiotikum gefunden
Gesundheit

Walnüsse als ein großartiges Probiotikum gefunden

Nüsse sind ein Super-Lebensmittel, das den Körper versorgt wichtige Vitamine und Nährstoffe. Einige Nüsse sind sogar reich an Omega-3-Fettsäuren, Antioxidantien und Ballaststoffen, was das allgemeine Wohlbefinden fördert. Neuere Untersuchungen haben ergeben, dass Walnüsse zusätzlich zu den oben genannten Vorteilen auch für die Darmflora von Vorteil sein können.

Darmflora oder Darmflora ist in den letzten Jahren Gegenstand umfangreicher Forschung mit der Identifizierung spezifischer Bakterienarten und ihre Rolle im Verdauungssystem und im gesamten Körper.

Bakterien im Darm

Ihr Darmtrakt beherbergt über 100 Billionen Mikrobenzellen, die die menschliche Physiologie, den Stoffwechsel, die Ernährung, und Immunfunktion. Die Störung dieses Ökosystems wurde sogar mit Erkrankungen wie Adipositas und chronisch entzündliche Darmerkrankungen in Verbindung gebracht.

Zur Untersuchung dieser Komponente des Körpers wurden Mausmodelle als Subjekte ausgewählt. Walnüsse wurden zu der Nahrung einer Gruppe hinzugefügt, während die Nahrung der anderen Gruppe keine Walnüsse enthielt. Messungen der Arten und Zahlen von Darmbakterien wurden genommen und zwischen den beiden Gruppen verglichen.

Walnüsse fördern Darmgesundheit

Die Forscher fanden Veränderungen in den Nagetieren, die Walnüsse aßen. Vor allem gab es einen signifikanten Anstieg der nützlichen Bakterien wie Lactobacillus.

"Wir fanden, dass Walnüsse in der Ernährung die Vielfalt der Bakterien im Darm erhöht, und andere nicht verwandte Studien haben weniger bakterielle Vielfalt mit Fettleibigkeit und anderen Krankheiten assoziiert Wie Walnüsse erhöht mehrere Bakterien, wie Lactobacillus, in der Regel mit Probiotika assoziiert, was darauf hindeutet Walnüsse können als Präbiotikum wirken, " sagte Lauri Byerley, Leiter der Studie.

Die Forscher sagen, dass eine größere Die Vielfalt der Darmbakterien könnte mit besseren Gesundheitsergebnissen in Verbindung gebracht werden, und viele Studien unterstützen diese Vorstellung.

Walnüsse haben positive Auswirkungen auf den Körper

Walnüsse waren bereits mit einer Verringerung des kardiovaskulären Risikos, einer Verlangsamung des Tumorwachstums bei Tieren und einer Verbesserung des Gehirns verbunden Die Förderung der Anzahl und Aktivität nützlicher Bakterien ist nur ein weiterer großer Vorteil.

Myofibrilläre Myopathie: Ursachen, Symptome und Behandlung
Multiple Sklerose Symptome reduziert mit Fasting-Diät

Lassen Sie Ihren Kommentar