Willst du stärkere Knochen? Essen Sie so...
Gesundheit

Willst du stärkere Knochen? Essen Sie so...

Inzwischen kennen Sie vielleicht die mediterrane Ernährung, bei der es sich um reichlich Obst und Gemüse, mageres Fleisch handelt. und - natürlich - Olivenöl. Diese Diät wurde immer wieder für ihre gesundheitlichen Vorteile gelobt, wie Herz stärker machen und sogar die Gehirnfunktion verbessern. Nun, eine neue Studie legt nahe, dass diese Art des Essens einen zusätzlichen Goldstern bekommt, da es auch starke Knochen unterstützen kann.

Mittelmeerdiät hilft, Knochen stark zu halten

Die neuen Ergebnisse, veröffentlicht in JAMA Internal Medicine, deckten auf Mittelmeerdiät kann helfen, starke Knochen zu stützen, zusammen mit dem Halten deiner Taille Ordnung, Herz stark und Gehirn auf Spur.

Die Forscher bewerteten den Effekt der Diätqualität auf Knochengesundheit bei postmenopausalen Frauen. Sie fanden heraus, dass Frauen, die am nächsten an der mediterranen Ernährung aßen, seltener an Knochenbrüchen - insbesondere Hüftfrakturen - erkrankten.

Die Mittelmeerdiät ist nicht kompliziert und umfasst Obst, Gemüse, Nüsse, Bohnen, Olivenöl und Fisch. Fleisch, Milchprodukte und gesättigtes Fett sollten gut begrenzt sein, aber andererseits können Sie ein Glas Wein mit Ihrem Abendessen genießen.

Die Studie umfasste Datenanalyse von 90.014 Frauen mit einem Durchschnittsalter von 64 Jahren. Die Frauen beschrieben Ihre Ernährung in einem Fragebogen und die Forscher verglichen ihre Ernährungsgewohnheiten mit der Mittelmeerdiät, den Ernährungsansätzen zu stoppen Bluthochdruck (DASH) und zwei anderen üblichen Diäten.

Nach 16 Jahren wurden auch 2.121 Fälle von Hüftfrakturen gemeldet insgesamt 28.718 Frakturinzidenzen. Frauen, deren Essgewohnheiten der Mittelmeerdiät am ähnlichsten waren, zeigten eine um 0,29 Prozent geringere Wahrscheinlichkeit, eine Hüftfraktur zu erleiden.

Dr. Bernhard Haring, Leitautor der Studie, sagte: "Unsere Ergebnisse zeigen, dass häufig empfohlene Essgewohnheiten das Frakturrisiko nicht erhöhen. Dies bedeutet, dass die durchschnittliche Frau einem gesunden Lebensstil folgen sollte, der die Aufnahme eines gesunden Ernährungsmusters und körperlicher Aktivität einschließt. "
Da die Populationen immer älter werden, nehmen Osteoporose und andere knochenbezogene Gesundheitsprobleme zu. Obwohl es unklar war, ob eine Supplementierung für die Knochengesundheit stärkere Knochen ergeben kann, zeigt diese Studie, dass die Ernährung eine Rolle bei der Knochengesundheit spielen kann.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Studie nur einen kleinen Vorteil der Mittelmeerdiät zeigt Postmenopausale Frauen, und es könnte eine größere Auswirkung haben, wenn Frauen solch eine Diät folgen, um starke Knochen zu unterstützen, bevor sie Menopause.

In einem verwandten Kommentar, Dr. Walter Willett von der Harvard School of Public Health fügte hinzu: "Zur Zeit, das US-Gesundheitssystem ignoriert fast vollständig die Ernährung zugunsten der Pharmakologie und ist im Vergleich zu den Systemen in anderen Ländern sehr teuer und ineffektiv. Die Integration der Mittelmeerdiät und der damit verbundenen Ernährungsgewohnheiten in die medizinische Praxis, in Krankenhäuser, Schulen und andere Einrichtungen hat das Potenzial, das Wohlbefinden zu verbessern. "

Künstliche Phosphate in Milchprodukten und Getreideprodukten können zu erhöhten Phosphorwerten im Blut, zu Nierenstress führen.
Mortalität und kardiovaskuläres Risiko sinkt mit einem 'Lebenszweck'

Lassen Sie Ihren Kommentar