Warnzeichen des Hitzschlags
Gesundheit

Warnzeichen des Hitzschlags

Sommermonate kommen mit heißem Wetter - und einem hohen Risiko des Hitzschlags. Wenn Sie die Warnzeichen eines Hitzschlags nicht erkennen, können Sie sich selbst in Gefahr bringen. Plus, je älter Sie sind, desto höher ist Ihr Hitzschlagrisiko - zusammen mit einem höheren Risiko für resultierende Komplikationen.

Im Gegensatz zu Hypothermie, ein Zustand durch extrem kalte Temperaturen induziert, ist Hitzschlag eine Form der Hyperthermie. Es tritt auf, wenn der Körper von intensiver Hitze überwältigt wird und nicht mehr in der Lage ist, seine eigene Temperatur zu kontrollieren.
Sie können anfällig für Hitzschlag sein, haben keine Klimaanlage, können sich nicht bewegen, tragen zu viel Kleidung, und in überfüllten Gebieten leben.

Weitere Risikofaktoren für Hitzschlag sind Dehydration, schlechte Durchblutung, verminderte Schweißproduktion aufgrund von Alterung, mehrere Medikamente, Bluthochdruck, Herz-, Lungen-und Nierenerkrankungen, Untergewicht oder Übergewicht, und Alkoholkonsum.

Personen mit chronischen Gesundheitszuständen wird geraten, in geschlossenen Räumen zu bleiben, wenn die Luftfeuchtigkeit und die Luftverschmutzung steigen. Wer keine Klimaanlage zu Hause hat, sollte in Einkaufszentren oder Gemeindezentren kühlere Luft suchen.

Warnzeichen für einen Hitzschlag sind:

  • Fieber
  • Verwirrtheit oder Kampfbereitschaft
  • Starker, schneller Puls
  • Trockene, gerötete Haut
  • Mangel an Schwitzen
  • Gefühl der Ohnmacht
  • Stagger
  • Koma

Wenn eine Person Warnzeichen eines Hitzschlags vorfindet, sollten sie immer noch in einer liegenden Position bleiben - idealerweise in ein klimatisiertes Zimmer. Kalte, feuchte Kleidung sollte zum Abkühlen verwendet werden. Wenn die Person schlucken kann, sollten sie alkoholfreie Flüssigkeiten erhalten.

Quellen:
//www.nia.nih.gov/newsroom/2016/07/advice-older-people-staying-safe -Hot-Wetter

Rotwein kann Bluthochdruck senken und vor Herzkrankheiten schützen: Studie
Gallenblase Schmerzen: Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung

Lassen Sie Ihren Kommentar