Wöchentliche Gesundheitsnachrichten: Schmerzen über der rechten Hüfte, ätherische Öle für unruhige Beine, Oszillopsien, Diabetes und Durchfall
Gesundheit

Wöchentliche Gesundheitsnachrichten: Schmerzen über der rechten Hüfte, ätherische Öle für unruhige Beine, Oszillopsien, Diabetes und Durchfall

Die Ferienzeit steht vor der Tür, aber das heißt nicht wir sollte unsere Gesundheit gehen lassen. Um Ihnen dabei zu helfen, sich mit dem zu beschäftigen, was Sie verpasst haben, haben wir eine Liste der informativeren Artikel der letzten Woche zusammengestellt. Sie finden Informationen zu den 12 Ursachen für Schmerzen oberhalb der rechten Hüfte, zur Oszillopsie, zur Hirnatrophie sowie zum Zusammenhang zwischen Diabetes und Durchfall. Um Ihre Woche besser ausklingen zu lassen, haben wir auch eine Liste der besten ätherischen Öle für das Restless-Leg-Syndrom zusammengestellt, eine Erkrankung, die heute fast jeden zehnten Amerikaner betrifft.

12 Gründe für Schmerzen oberhalb der rechten Hüfte

Schmerzen über der Die rechte Hüfte kann sehr belastend sein, und obwohl die Tendenz besteht, voreilige Schlüsse über die Ursache zu ziehen, gibt es viele Fälle, in denen die Menschen weit davon entfernt sind, warum sich der Schmerz entwickelt.

Wenn wir irgendwo Schmerz empfinden unser Körper kann unheimlich sein. Wenn es im Bauchbereich ist, ist diese Aussage besonders zutreffend. Der Bauch ist ein wichtiger Teil unserer Anatomie, da er aus Magen, Leber, Bauchspeicheldrüse, Gallenblase, Nieren, Blase sowie dem Dünn- und Dickdarm besteht. Zum Glück werden die meisten Bauchschmerzen leicht und schnell behoben, aber es gibt Umstände, unter denen es ernsthafter sein kann. Wussten Sie, dass manchmal Schmerzen über der rechten Hüfte ein Zeichen für ein Problem im Bauchbereich sein können?

Beste ätherische Öle für das Restless-Legs-Syndrom und ihre Anwendung

Ätherische Öle für das Restless-Leg-Syndrom können eine großartige Lösung sein für einige Leute, die ihre Symptome von diesem beunruhigenden Zustand lindern wollen. Fast jeder zehnte Amerikaner hat den starken Drang, seine Beine zu bewegen, wobei fast fünf Millionen erwachsene US-Amerikaner ein mittelschweres bis schweres Restless-Legs-Syndrom (RLS) haben, das die Beine unkontrolliert bewegt und oft zu Unwohlsein und Irritationen führt Sufferer.

Restless-Leg-Syndrom kann in jedem Alter beginnen und verschlechtert sich im Allgemeinen mit der Zeit. In den meisten Fällen wird angenommen, dass dieser Zustand durch einen Eisenmangel verursacht wird, jedoch wurden Assoziationen zwischen ADHS und bestimmten Medikamenten gefunden. Leider gibt es keine bekannte Heilung für RLS, jedoch kann die Verwendung von ätherischen Ölen für unruhige Beine helfen.

Oscillopsia: Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung

Oscillopsia bezieht sich auf eine Sehstörung, bei der die Betroffenen schwingen oder oszillierende Vision. Patienten berichten oft, dass sich Objekte am Horizont ihrer Sehkraft sowohl hin und her als auch auf und ab bewegen, wodurch es schwierig wird, ein Objekt effektiv zu erfassen und zu erkennen. Patienten berichten auch von verschwommenen oder Doppelbildern.
Viele dieser Symptome werden berichtet, wenn der Patient sich bewegt, läuft, rennt oder einfach nur im Auto fährt.

Oscillopsia ist ein unheilbarer und belastender Zustand und wird als Folge einer zugrunde liegenden neurologischen Dysfunktion des Augenbewegungssystems vermutet.

Wie hängen Diabetes und Durchfall zusammen? Ursachen, Diagnose und Behandlung von diabetischem Durchfall

Diabetes und Durchfall sind zwei Begriffe, von denen nicht oft angenommen wird, dass sie verwandt sind, aber sie sind es tatsächlich. Diabetes ist eine Stoffwechselerkrankung, die zu einer Reihe von gesundheitlichen Problemen führen kann. Ein solches Problem ist ein Nervenschaden, der die Darmfunktion stören kann. Diabetes-Patienten leiden unter Durchfall aufgrund dieser Komplikation.

Es gibt jedoch noch einige andere mögliche Ursachen dafür, warum ein Diabetiker Episoden von Diarrhoe erleben kann, darunter Verdauungsstörungen von künstlichen Süßstoffen, Zöliakie und Bakterien Überwucherung, Reizdarmsyndrom oder auch diabetische Medikation Nebenwirkungen.

Hirnatrophie: Warum Ihr Gehirn schrumpft und was Sie dagegen tun

Hirnatrophie oder Hirnatrophie bezieht sich auf den fortschreitenden Verlust von Gehirnzellen, Neuronen genannt, was zu einer verringerten Gehirngröße führt. Dieses Phänomen kann im gesamten Gehirn auftreten oder auf einen einzelnen Teil konzentriert sein. Das beunruhigendste Problem mit Hirnatrophie ist das Potential, dass es die Gehirnfunktion beeinflusst, da die Lokalisierung verlorener Gehirnzellen möglicherweise zu neurologischen Nebenwirkungen führen wird.

Auf der Suche nach einem besseren Schlaf? Steigern Sie Ihre Omega-3
Könnte ein Gen Ihr Gehör wiederherstellen?

Lassen Sie Ihren Kommentar