Wöchentliche Gesundheit Nachrichten Zusammenfassung: Arthritis Behandlung, diabetische Nierenerkrankung, Taubheit und Kribbeln in den Beinen
Gesundheit

Wöchentliche Gesundheit Nachrichten Zusammenfassung: Arthritis Behandlung, diabetische Nierenerkrankung, Taubheit und Kribbeln in den Beinen

Falls Sie es verpasst haben, hier ist die wöchentliche Gesundheitsmeldung von Bel Marra Health mit Informationen über Arthritisbehandlung, diabetische Nierenerkrankung und Taubheit und Kribbeln in den Beinen.

Forscher entwickeln neue Arthritisbehandlung

Forscher der Universität St. Louis in St. Louis entwickeln eine neue Behandlung gegen Arthritis, die Symptome lindern und bestehende Medikamente wirksamer machen kann. Verletzungen wie ein verdrehter Knöchel, eine gebrochene Hüfte und ein gerissener Knieknorpel können langfristige Nebenwirkungen haben, einschließlich Arthritis, Gelenkdegeneration, Osteoarthritis und Entzündungen, die zu chronischen Schmerzen führen können. Das Team um Professor Lori Setton hat herausgefunden, dass Seidenpartikel die Verabreichung von Medikamenten an schwer erreichbare Bereiche unterstützen können.

Mögliche Präventionsmethode zur Verschlechterung der diabetischen Nierenerkrankung

Diabetische Nierenerkrankung ist sehr schwierig zu behandeln, obwohl eine neue Studie von Karolinska Institutet vielversprechende Ergebnisse gezeigt hat, um die Verschlechterung dieser Krankheit zu verhindern.

Die Krankheit wird auch als diabetisches Nierenversagen bezeichnet und ist der Hauptgrund, warum Patienten Dialyse - manchmal, sie kann sogar Nierentransplantation erfordern. Es wird oft durch das Auslaufen von Plasmaproteinen in den Urin sowie durch Probleme bei der Filtration von Blutabfällen und verminderter Urinproduktion nachgewiesen. Patienten mit diabetischer Nierenerkrankung haben eine Anhäufung von Lipidtröpfchen in den Nieren, obwohl frühere Untersuchungen nicht in der Lage waren, den Grund dafür zu bestimmen, oder ob sie die Verschlechterung der Nieren beschleunigt.

Was verursacht Taubheit und Kribbeln in den Beinen?

Taubheit und Kribbeln können in einem oder beiden Beinen auftreten und weisen eine Vielzahl von Symptomen auf. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, warum diese Empfindung auftritt, mögliche Komplikationen, die auftreten können und wann Sie Ihren Arzt informieren sollten, sowie einige gebräuchliche Mittel zur Behandlung Ihrer Schmerzen.

Wie sich Ihre Knochen verändern, wenn Sie älter werden

Wie wir Alter, Knochengesundheit wird ein großes Anliegen. Je älter wir werden, desto anfälliger werden wir für Knochenerkrankungen wie Osteoporose. Der Verlust der Knochendichte stellt für unsere Knochen ein Risiko für Frakturen und Brüche dar, die sich negativ auf die Lebensqualität auswirken können.

Die Entwicklung einer Behinderung im Alter aufgrund von Knochenbrüchen kann uns bettlägerig machen verbunden mit der Verschärfung bestehender Gesundheitsbedingungen oder sogar zur Entwicklung neuer Probleme beitragen. Altersschwäche ist auch mit einem Verlust der Autonomie verbunden, da wir nicht mehr in der Lage sind, etwas für uns selbst zu tun und auf die Hilfe anderer angewiesen sind. Das Brechen eines Knochens ist sogar mit psychischen Problemen verbunden, da ein bettlägeriger Patient eher depressiv oder ängstlich wird.

Wie lange dauert die Menopause?

Die Menopause ist ein natürlicher Teil des Alterns für Frauen durchschnittlich im Alter von 51 Jahren. Die Periode, die oft als Menopause bezeichnet wird, heißt eigentlich Perimenopause, eine der drei Phasen der Menopause. Die Perimenopause ist die Zeit, in der der Körper einer Frau in die Wechseljahre übergeht und durch Hitzewallungen, nächtliche Schweißausbrüche und vaginale Trockenheit gekennzeichnet ist. Dies dauert bis zur letzten Menstruation, die typischerweise drei bis fünf Jahre nach Beginn der Perimenopause beginnt. Perimenopause beginnt oft in den 40er Jahren, aber manche Frauen können sogar in ihren 30ern beginnen, und es kann bis zu 10 Jahre dauern.

Es gibt einige Gründe für frühe Perimenopause, die größte ist Rauchen, nie schwanger gewesen, und in großen Höhen leben. Auch wenn Sie Ihre Eierstöcke entfernt haben, erscheint Ihre Menopause plötzlich.

Dies könnte Ihr Risiko für Alzheimer erhöhen
Alkoholismus und Depression können eine genetische Verbindung in afroamerikanischen Männern

Lassen Sie Ihren Kommentar