Wöchentliche Gesundheit News Zusammenfassung: Lacunar Infarkt, stiller Schlaganfall, Yoga für gesunde Nieren, Blutgerinnsel im Gehirn
Gesundheit

Wöchentliche Gesundheit News Zusammenfassung: Lacunar Infarkt, stiller Schlaganfall, Yoga für gesunde Nieren, Blutgerinnsel im Gehirn

Falls Sie irgendwelche Gesundheit Nachrichten Artikel dieser Woche verpasst haben, überprüfen Sie sie in dieser Woche Zusammenfassung. In dieser Woche diskutierten wir lacunar Schlaganfall, stiller Schlaganfall, Yoga für gesunde Nieren und Blutgerinnsel im Gehirn.

Wir sprachen über Ursachen, Symptome und Behandlung von lacunar Schlaganfall, untersucht, wie stiller Schlaganfall vaskuläre Demenz verursacht, betrachtet die Vorteile von Yoga für die Nierengesundheit und wie sich Blutgerinnsel im Gehirn bilden können.

Lacunärer Infarkt, eine Art von Schlaganfall: Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten

Lacunärer Infarkt ist eine Art von Schlaganfall, der auftritt, wenn einer von die Arterien, die das Gehirn mit Blut versorgen, werden blockiert. Diese Arterien sind ziemlich klein, was sie anfällig für Schäden macht. Während die meisten Arterien im Körper allmählich kleiner werden, verzweigen die Arterien des lacunar Schlaganfalles von einer großen Hochdruckarterie.

Lacunar Schlaganfall ist eine Art von ischämischem Schlaganfall, der innerhalb der tiefsten Strukturen des Gehirns auftritt. Ein lakunärer Schlaganfall erhöht das Risiko zukünftiger Schlaganfälle. Um Schäden und zukünftige Komplikationen zu reduzieren, ist es wichtig, dass der lacunare Schlaganfall sofort erkannt wird, damit die Behandlung früh beginnen kann.

Geräuschstiller Schlaganfall, eine Hauptursache für vaskuläre Demenz

Auch wenn dies kein gebräuchlicher Begriff ist, Der stille Schlaganfall ist eine der Hauptursachen für vaskuläre Demenz, von der etwa ein Drittel der über 70-Jährigen betroffen ist. Ein besseres Verständnis des stillen Schlaganfalls kann vielen Menschen helfen, das Risiko von Gedächtnisproblemen bei vaskulärer Demenz zu reduzieren.

Während eines typischen Schlaganfalls blockiert ein Gerinnsel ein Blutgefäß, das einen Teil des Gehirns speist. Gehirnzellen können dann sterben, was zu Gesichtsschwäche, Sprechstörungen, Schwierigkeiten beim Gehen oder sogar Sehproblemen führt. Was ist dann ein stiller Schlag? Nun, wenn jemand einen stillen Schlaganfall hat, wird der Blutfluss unterbrochen und Zellen in einem Bereich des Gehirns, der die Vitalfunktionen nicht kontrolliert, zerstört. Dieser Schaden kann bei einer MRT- oder CT-Untersuchung auftreten, ist aber oft zu klein, um offensichtliche Symptome zu erzeugen. Dennoch kann ein stiller Schlaganfall zu kognitiven Störungen führen.

Yoga für gesunde Nieren: Reduzieren Sie das Risiko von Nierensteinen und verbessern Sie die Nierenfunktion

Yoga kann zur Förderung der Nierengesundheit beitragen. Die Hauptrolle der Nieren besteht darin, die Verschwendung aus dem Körper zu filtern, notwendige Hormone abzusondern und den Blutdruck zu stabilisieren. Die Nieren tragen auch zur Aufrechterhaltung der Homöostase bei, was zeigt, wie wichtig die Nieren für das gesunde Funktionieren des gesamten Körpers sind, nicht nur für das Harnsystem.
Obwohl die moderne Medizin bei der Verbesserung der Behandlung von Nierenerkrankungen einen großen Schritt vorangekommen ist sind natürliche Heilmittel, die auch Erleichterung bieten können. Zum Beispiel kann Yoga ein wirksames Mittel gegen das Risiko von Nierensteinen sein und die Nierenfunktion verbessern.

Yoga fördert das allgemeine Wohlbefinden und eine gesunde Lebensweise. Es ist eine sichere Art der Behandlung von Patienten mit Nierenerkrankungen, weil es nicht mit Nebenwirkungen verbunden ist.

Was verursacht Blutgerinnsel im Gehirn?

Wir alle haben Gerinnungsfaktoren in unserem Körper, um sicherzustellen, dass wir Verbluten Sie nicht, wenn wir uns schneiden, aber unter bestimmten Umständen können Menschen Blutgerinnsel im Gehirn bekommen, die lebensbedrohlich sein können.

Ein Blutgerinnsel bildet sich, um eine Art Blutschaden zu reparieren Schiff. Es ist eine gelartige Masse, die durch Blutplättchen und Fibrin (ein Protein, das an der Blutgerinnung beteiligt ist) gebildet wird, um die Blutung zu stoppen. Wenn sich Blutgerinnsel in einer Arterie oder Vene verkehrt herum bilden, kann dies zu ernsthaften Problemen führen. Menschen, die rauchen, Antibabypillen nehmen und seßhaft sind, haben ein höheres Risiko, Blutgerinnsel zu bekommen.

Bei Arthritis-Patienten kann selbst eine moderate körperliche Aktivität die arthritische Gliedmaßenfunktion verbessern

Bei Arthrosepatienten kann selbst eine moderate körperliche Aktivität die Funktion der arthritischen Extremität verbessern. Es wird empfohlen, dass amerikanische Erwachsene pro Woche 150 Minuten körperlicher Aktivität nachgehen, aber nur eines von 10 älteren Erwachsenen mit Kniearthritis erfüllt dieses Ziel. Dies veranlasste die Forscher, ein leichter zu erreichendes Ziel zu setzen, um sicherzustellen, dass diese arthritischen Patienten ihre Mobilität noch verbessern können. Die neue Zielzeit beträgt 45 Minuten pro Woche.

Die Forscher fanden heraus, dass sich fast ein Drittel der Patienten nach zwei Jahren verbesserte oder eine hohe Funktion hatte. Diejenigen, die mindestens 45 Minuten moderate Bewegung absolvierten, zeigten nach zwei Jahren eine um 80 Prozent höhere Wahrscheinlichkeit, eine hohe Funktion zu behalten, verglichen mit denen, die weniger Bewegung hatten.

Kürbis-Protein-Smoothie
American Diabetes Association Alert Day: Diabetes 2016 Update, Typ 2 Diabetes, Schwangerschaftsdiabetes und Prädiabetes

Lassen Sie Ihren Kommentar