Wöchentliche Gesundheit Nachrichtenzusammenfassung März 2016: Hypothyreose, Gürtelrose, Hernie und Colitis ulcerosa
Gesundheit

Wöchentliche Gesundheit Nachrichtenzusammenfassung März 2016: Hypothyreose, Gürtelrose, Hernie und Colitis ulcerosa

Dieses Mal bietet unsere wöchentliche Health News Roundup einen Überblick über eine breite Palette von Erkrankungen, nämlich Gürtelrose, Colitis ulcerosa, Schilddrüsenerkrankungen, Hernien und Schlaflosigkeit, zusammen mit verwandten Symptomen, nach denen Sie Ausschau halten müssen wissen über Behandlungen und Genesung und - was wir nicht oft darüber nachdenken - die damit verbundenen sozioökonomischen Auswirkungen. Sie finden einen detaillierten Vergleich von Hypothyreose und Hyperthyreose - mit nützlichen Tipps zum Leben mit diesen Schilddrüsenerkrankungen, lesen Sie über Bauchhernie Erholungsprobleme und mögliche Behandlung von entzündlichen Darmerkrankungen, und lernen über zusätzliche Symptome von Herpes Zoster sowie die Maut unbehandelten Schlaflosigkeit nimmt die USA

Hypothyreose und Schilddrüsenüberfunktionssymptome, Leben mit Schilddrüsenerkrankungen

Hypothyreose und Schilddrüsenüberfunktion sind zwei häufige Formen von Schilddrüsenerkrankungen, die - wenn sie nicht gemanagt werden - den Alltag zu einer echten Herausforderung machen können. Hypothyreose ist auch als Unterfunktion der Schilddrüse bekannt, was bedeutet, dass die Schilddrüse nicht genügend Hormone produziert und somit die Körperfunktionen verlangsamt. Bei Hyperthyreose - Schilddrüsenüberfunktion - überproduziert die Schilddrüse Schilddrüsenhormone, die wiederum Körperfunktionen beschleunigen.

Hypothyreose ist ein langfristiges Gesundheitsproblem, das während des gesamten Lebens eines Menschen bewältigt werden muss. Bei einer Hyperthyreose können einige Fälle vorübergehender Natur sein, wenn sie auf eine Schwangerschaft oder eine Autoimmunerkrankung, die als Grave-Krankheit bekannt ist, beruhen.

Obwohl beide Erkrankungen die Schilddrüse betreffen, handelt es sich um zwei verschiedene Krankheiten um ihre Unterschiede zu verstehen.

Gürtelrose (Herpes Zoster) Augeninfektion kann verschwommenes Sehen, geschwollene Augenlider verursachen

Herpes Zoster, die allgemein als Gürtelrose bekannt ist, verursacht schmerzhafte Blasen in der Nähe der Nerven auf einer Seite Ihres Körpers, aber was Viele Menschen wissen nicht, dass es auch Schäden an Ihren Augen verursachen kann, einschließlich Augeninfektion, verschwommener Sicht und geschwollenen Augenlidern.

Wenn Sie keine Windpocken hatten, können Sie keinen Herpes Zoster bekommen, aber wenn Sie Windpocken haben, ist es eine Möglichkeit. Herpes Zoster oder Gürtelrose ist in der Tat ein Virus. Eine frühzeitige Diagnose kann das Risiko von Komplikationen wie Augeninfektionen, verschwommenem Sehen und geschwollenen Augenlidern verringern.

Eine Infektion mit Herpes zoster-Augen kann unangenehm sein, daher ist es immer vorzuziehen, sie frühzeitig zu erfassen und eine Behandlung zu erhalten. In den frühen Stadien einer Herpes-Zoster-Augeninfektion kann eine Person einen scharfen stechenden Schmerz oder möglicherweise ein Jucken oder brennendes Gefühl in der Stirn, dem Augenlid oder sogar den Seiten der Nase fühlen. Fieber, Kopfschmerzen und Schüttelfrost können ebenfalls früh erlebt werden. Drei bis fünf Tage später können Blasen auf der Stirn oder in den Augenlidern und der Nasenspitze auftreten.

Die Wiederherstellung der Bauchhernienreparatur dauert länger als erwartet, insbesondere bei Frauen

Die Wiederherstellung der Bauchhernienreparatur dauert länger als erwartet, vor allem bei Frauen. Die Ergebnisse der Mayo Clinic legen nahe, dass Patienten nach einer Bauchhernienreparatur schnell zu ihren normalen Aktivitäten zurückkehren können, aber viele Patienten leiden noch bis zu mehreren Tagen nach der Operation an Schmerzen und Müdigkeit. Darüber hinaus hatten Personen unter 60 Jahren und Frauen eine längere Genesungszeit.

Senior Autorin Juliane Bingener-Casey sagte: "Ärzte müssen möglicherweise mit Patienten arbeiten, um realistischere Erwartungen über die Genesung zu stellen und ihnen zu helfen, mit Schmerzen besser umzugehen und Müdigkeit nach dem Eingriff. Es kann sein, dass die Menschen erwarten, wenn sie ihre Nachbarn nach einer laparoskopischen Gallenblasenoperation gesehen haben und sie am nächsten Tag wieder einen Spaziergang machen, dass sie dasselbe mit der laparoskopischen Bauchhernienreparatur machen können. Sie werden wahrscheinlich herausfinden, dass es einige Tage dauert, bis sie sich so bewegen, wie sie es normalerweise tun. "

Die laparoskopische ventrale Hernienreparatur wird durchgeführt, wenn sich zwischen den Bauchmuskeln eine Lücke bildet. Es ist die häufigste Form der Operation für eine Bauchoperation mit 90.000 ventralen Hernienreparaturen, die jährlich allein in den USA auftreten.

Colitis ulcerosa, Behandlung entzündlicher Darmerkrankungen mit Essig hat Potenzial: Studie

Colitis ulcerosa - entzündliche Darmerkrankung - Behandlung kann mit Essig möglich sein. Die Ergebnisse wurden im Journal of Agricultural and Food Chemistry der American Chemical Society veröffentlicht, in dem die Vorteile von Essig bei der Bekämpfung von Colitis ulcerosa aufgezeigt werden. Essig kann Colitis ulcerosa aufgrund seiner Auswirkungen auf das Darmmikrobiom zugute kommen, und die Forscher fanden heraus, dass Essig entzündungsverursachende Proteine ​​unterdrückt und gleichzeitig das bakterielle Make-up des Darms verbessert, wie man es in Mausmodellen sieht.

Die Forscher testeten Essig und seine Hauptbestandteile - Essigsäure - in einem Mausmodell der Colitis ulcerosa. Den Mäusen wurde in ihrem Trinkwasser Essig verabreicht, was die mit Colitis ulcerosa verbundenen Symptome stark verbesserte. Stuhlprobenanalyse zeigte höhere Niveaus von guten Bakterien und niedrigere Niveaus von Proteinen, die schädigende Entzündung im Darm förderten.

Die Forscher weisen darauf hin, dass zusätzliche Forschung erforderlich ist, um die Wirkung von Essig bei Menschen mit Colitis ulcerosa zu bestimmen, aber bisher Studien verfügbar zeigen Sie Versprechen.

Unbehandelte Schlaflosigkeit kostet die 100 Milliarden US-Dollar pro Jahr

Schlaflosigkeit ist eine teure Schlafstörung, die die 100 Milliarden US-Dollar für diejenigen kostet, die unbehandelt sind. Die Forscher der Studie schlagen vor, Drogentherapie- und Verhaltenstherapiebehandlungen für die zu liefern, die unbehandelte Schlaflosigkeit zu bedeutenden Gesundheitspflegeeinsparungen führen konnten.

Fast jeder fünfte Amerikaner hat Schwierigkeiten, zu fallen oder zu schlafen. Die Forscher überprüften frühere Forschung, um ihre Schätzung der Schlaflosigkeit Kosten zu kommen. Ihre Schätzungen bewegen sich zwischen 28 und 216 Milliarden US-Dollar, basierend auf Schlaflosigkeit, Arbeitsunfällen, hohen Unfallraten und einer stärkeren Nutzung von Gesundheitsdienstleistungen.

Es gibt wirksame Schlafmittel, aber leider werden viele Betroffene nicht behandelt Sie benötigen, um den Schlaf zu bekommen, den sie brauchen.

Schockierendes Arzneimittelüberdosierungsproblem bei Frauen im mittleren Alter
Osteoporose Awareness and Prevention Monat, Stammzelltherapie, Multiple Sklerose, Zöliakie und Knochenbrüche

Lassen Sie Ihren Kommentar