Wöchentliche Gesundheitsnachrichten: Schwefelruppen, geschwollene Augen, nächtliche Anfälle, Jugularvenenerweiterung, rezidivierende Polychondritis
Gesundheit

Wöchentliche Gesundheitsnachrichten: Schwefelruppen, geschwollene Augen, nächtliche Anfälle, Jugularvenenerweiterung, rezidivierende Polychondritis

Eine weitere Woche ist vergangen, was bedeutet, dass es an der Zeit ist, Ihre wöchentlichen Gesundheitsnachrichten zusammenzufassen. Das war in den letzten Tagen ziemlich informativ. Wir haben erfahren, was Ihre Schwefelrupfer (faule Ei rülpst) verursacht und wie Sie sie selbst behandeln können und die Gründe, warum Sie geschwollene Augen haben können. Sie erfahren auch, was nächtliche Anfälle sind und wie Sie sie erkennen können, sowie Artikel zu wichtigen Themen wie Jugularvenenerweiterung und rezidivierende Polychondritis.

Sulphur burps (Faule Ei rülps): Ursachen und Hausmittel

Rülpsen wird als unhöfliche Körperfunktion angesehen, aber die Herstellung von Schwefelrupfen oder verfaulten Ei-Rülpsern kann viel peinlicher sein.

Rülpsen ist eine normale Körperfunktion, die überschüssiges Gas in Ihrem Verdauungssystem beseitigt. Gewöhnlich riechen deine Rülpser und schmecken sogar wie deine vorherige Mahlzeit, aber manchmal können sie herauskommen und nach faulen Eiern oder Schwefel riechen.

Wenn Nahrung gegessen wird, besonders proteinreiche Nahrung, wird sie abgebaut und aufgelöst, um es einfacher zu machen damit dein Körper absorbiert wird. Während dieses Prozesses kann ein farbloses Gas namens Schwefelwasserstoff (H2S) produziert werden, das den charakteristischen Geruch von faulen Eiern hat.

Geschwollene Augen: Ursachen, Komplikationen, Symptome und Behandlung

Geschwollene Augen oder Tränensäcke Augen, kann aus zahlreichen Gründen auftreten, und kann sogar erblich sein. Geschwollene Augen sind häufig mit einer Schwächung der Muskeln verbunden, die die durch Alterung hervorgerufenen Augenlider unterstützen. Infolgedessen bewegt sich Fett, das die Augen stützt, zu den unteren Augenlidern und lässt sie geschwollen aussehen. Flüssigkeit kann sich auch im Raum unterhalb der Augen ansammeln und die Schwellung fördern.

Fälle, in denen geschwollene Augen mit einer ernsthaften Erkrankung in Verbindung gebracht werden, sind sehr selten. In der Regel handelt es sich um ein kosmetisches Problem.

Was verursacht nächtliche Anfälle? Symptome, Diagnose und Behandlung bei nächtlicher Epilepsie

Nächtliche Anfälle treten auf, wenn eine Person im Schlaf einen Anfall erleidet. Der Zustand kann auch als nächtliche Epilepsie bezeichnet werden. Menschen, die an nächtlichen Anfällen leiden, wissen oft nicht, dass sie überhaupt an einem Anfall leiden, aber es fällt ihr schwer, aufzuwachen oder wach zu bleiben. Nächtliche Anfälle können auftreten, kurz nachdem eine Person eingeschlafen ist, kurz vor dem Aufwachen, während eines Tagesschlafs oder einfach in einem Zustand der Schläfrigkeit.

Die genauen Gründe, warum nächtliche Anfälle bei Erwachsenen auftreten, sind nicht vollständig verstanden, aber es wird angenommen eine Störung des zentralen Nervensystems sein, bei der die Aktivität der Nervenzellen im Gehirn gestört wird, was zur Entwicklung von Krampfanfällen führt. Dies kann zu ungewöhnlichen Verhaltensweisen und Empfindungen und manchmal sogar zu Bewusstseinsverlust führen.

Jugularvenenerweiterung: Ursachen, Tests und Behandlung von Halsvenenbildung

Wenn sich die Halsvenen ausbauchen, spricht man von Jugularvenen Venenerweiterung und kann ein Zeichen für ein Herz-Kreislauf-Problem sein. Wenn Sie eine Jugularvenenerweiterung haben oder wie es allgemein genannt wird, JVD, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Wir haben innere und äußere Jugularvenen, die entlang der rechten und linken Seite unseres Halses verlaufen. Diese Adern transportieren Blut vom Kopf zur oberen Hohlvene. Die Vena Cava ist die größte Vene im oberen Körper und läuft bis zum Herzen, wo sich Blut befindet, bevor es durch die Lungen gelangt, um Sauerstoff aufzunehmen. Wenn jemand eine Vena jugularis hat, ist dies ein Zeichen für erhöhten Druck in der Vena Cava.

Rückfall Polychondritis: Ursachen, Symptome, Diagnose, Behandlung und Diät

Rezidivierende Polychondritis ist eine Autoimmunerkrankung, die mit unspezifischen präsentiert Symptome, die Hals, Nase, Hals und Ohren betreffen. Die Erkrankung ist selten und betrifft in erster Linie eine Entzündung des Knorpelgewebes.

Jedes Gewebe, das Knorpelgewebe enthält, ist gefährdet, von diesem Zustand betroffen zu sein. Die Augen, Blutgefäße und das Herz haben Knorpel in ihnen, so dass sie potentielle Entzündungsherde darstellen.

Fünfundzwanzig bis fünfunddreißig Prozent der Menschen mit rezidivierenden Polychondritis leiden auch an anderen Autoimmunerkrankungen.

Gefühl erschöpft? Die Gründe, warum Sie sich müde fühlen und Tipps zur Steigerung der Energie
Schilddrüsen-Bewusstseins-Monat: Hypothyreose vs. Hyperthyreose, Schilddrüsen-Augenkrankheit, Hypothyreose Diät

Lassen Sie Ihren Kommentar