Was verursacht einen anteroseptalen Infarkt? Symptome, Behandlung und Vorbeugung
Gesundheit

Was verursacht einen anteroseptalen Infarkt? Symptome, Behandlung und Vorbeugung

Der Begriff "anteroseptal" bezieht sich auf eine Position des Herzens vor dem Septum - der Wand des Gewebes, das die linke und rechte Seite des Herzens trennt. Ein Infarkt ist eine Behinderung der Blutversorgung eines Organs oder einer Region des Gewebes, was zum Zelltod führen kann.

Wenn man die Definition kennt, ist es leicht zu verstehen, wie ein anteroseptaler Infarkt zu dauerhaften Herzschäden oder sogar zum Verlust von Leben führen kann.

Anatomie der Koronararterien

Während das Herz dafür bekannt ist, den Rest des Körpers mit sauerstoffreichem Blut zu versorgen, benötigt das Herz selbst eine eigene Blutversorgung, um richtig zu funktionieren. Es kommt von den Koronararterien, die abzweigen und das gesamte Herz umfassen, um sicherzustellen, dass die Herzmuskeln effizient pumpen.

Es gibt drei Hauptkoronararterien, die wichtig sind, um das Herz mit Blut zu versorgen, aber das wichtigste ist wohl der linke vordere absteigende (LAD) Koronararterie, von der bekannt ist, dass sie während eines Infarkts den gesamten vorderen Teil des Herzens betrifft.

Wenn die Koronararterien aus irgendeinem Grund vollständig blockiert würden, würde ein Herzinfarkt auftreten.

In der Englisch: www.kco.unibe.ch/daten_e/suchen/page.php?id=548 Bei einem anteroseptalen Infarkt besteht eine arterielle Blockade entlang eines der Zweige der Koronararterien. Dies kann es für das Herz schwerer machen, Blut durch den Körper zu pumpen.

Was verursacht einen anteroseptalen Infarkt?

Der anteroseptale Infarkt ist ein relativ ungewöhnlicher Zustand, an dem er leiden kann. Es unterscheidet sich von einem akuten Myokardinfarkt oder Herzinfarkt, da diese durch einen vollständigen Mangel der Blutzufuhr zum Herzgewebe verursacht werden. Es wurde jedoch gefunden, dass unbehandelte anteroseptale Infarkte zu einem Myokardinfarkt führen, möglicherweise zu unregelmäßigen Herzrhythmen, einer Ansammlung von Blut und der Möglichkeit einer Embolusentwicklung durch Blutgerinnung führen.

Blockierung der Blutzufuhr zu den Arterien, die dazu führen Die LAD-Koronararterie sollte immer noch so ernst wie ein vollständiger Myokardinfarkt behandelt werden. Die Behandlung muss so schnell wie möglich eingeleitet werden, um weitere Gewebeschäden zu vermeiden.

Es wird angenommen, dass Plaquebildung die Hauptursache für Infarkte ist. Sie beschränken den Blutfluss, indem sie sich einfach an Arterienwänden ansammeln und im Laufe der Zeit langsam an Größe zunehmen. Diese Plaques haben auch die Möglichkeit, den Blutfluss an anderer Stelle abzubrechen und zu blockieren.

Related: Rechtsherzhypertrophie: Ursachen, Symptome und Behandlungstipps bei vergrößerter rechter Herzkammer

Risikofaktoren und Komplikationen des anteroseptalen Infarkts

Risikofaktoren

Alter: Bei Personen über 45 Jahren ist das Risiko für Herzinfarkte höher als bei jüngeren Patienten.

Bluthochdruck: Dieser Zustand belastet das Herz stärker kann die Arterien schädigen und die Ansammlung von Plaque erhöhen, was zu einem Herzinfarkt führt.

Tabak: Seit langem bekannt für die Verengung der Blutgefäße und Erhöhung des Risikos für Herzerkrankungen.

Stress: Dies kann den Blutdruck erhöhen, Erhöhung des Risikos, einen Herzinfarkt zu entwickeln.

Hoher Cholesterinspiegel: Schlechter Cholesterinspiegel oder LDL-Cholesterin können zur arteriellen Plaquebildung beitragen und den Durchmesser der Herzkranzgefäße verringern.

Adipositas: Ein starker Risikofaktor für eine Reihe von verschiedenen Gesundheit Komplikationen, einschließlich eines erhöhten Risikos einer anteroseptalen Infarktentwicklung.

Bewegungsmangel: Der Sitzkrankheit steht ein Übergewichtsrisiko sowie ein schwaches Herz gegenüber denjenigen gegenüber, die ihre kardiovaskuläre Gesundheit durch Bewegung regelmäßig verstärken.

Illegal Drogenkonsum: Bestimmte illegale Drogen, wie Amphetamine und Kokain, wirken als Stimulanzien, die das Herz überfordern können und bei sonst gesunden Personen einen Herzinfarkt auslösen können.

Komplikationen

Arrhythmie: Eine Herzrhythmusstörung kann aufgrund einer elektrischen Störung der kontrahierenden Herzmuskulatur zu Herzrhythmusstörungen führen, die sehr schwerwiegend und manchmal tödlich sein können.

Herzinsuffizienz: Signifikante kardiale Gewebeschädigung kann beeinträchtigt werden Herzmuskeln pumpen Blut aus dem Herzen. Wenn dies aufgrund eines besonders schädigenden Myokardinfarkts geschieht, kann es zu schweren Beeinträchtigungen kommen.

Herzruptur: Aufgrund eines geschwächten Bereichs des Herzens, der sich aufbrechen oder reißen kann. Wenn dies auftritt, wird ein Loch in einem Teil des Herzens hinterlassen, was die Herzfunktion beeinträchtigt oder sogar tödlich ist.

Ventilprobleme: Ventile sind Strukturen, die sich zwischen Herzkammern und großen Blutgefäßen befinden. Wenn ein Ventil beschädigt wird oder nicht so funktioniert, wie es sollte, könnte es einen effizienten Blutfluss beeinträchtigen und den Blutdruck beeinträchtigen.

Verwandt: Massiver Herzinfarkt: Ursachen, Diagnose und Behandlungstipps

Was sind die Symptome eines anteroseptalen Infarkts? ?

Anteroseptale Infarktsymptome sind ähnlich wie bei anderen Herzerkrankungen, die Blutgefäße betreffen. Die Symptome können jedoch von Patient zu Patient variieren. Abhängig von den Schmerztoleranzen des Individuums können die anteroseptalen Infarktsymptome von leicht bis schwer sein. Häufige Symptome sind:

  • Schmerzen in der Brust
  • Beschwerden in der Brust
  • Völlegefühl in der Brust
  • Druck in der Brust

Diagnose anteroseptalen Infarkt

Ein Patient wird in der Regel in die gehen Notaufnahme klagt über Brustschmerzen. Wenn einem Arzt Brustschmerzen präsentiert werden, sind sie darauf trainiert, die unmittelbarsten Gefahren zuerst auszuschließen, wobei der Myokardinfarkt der erste ist, der untersucht wird. Zum Glück sind die meisten Tests für Myokardinfarkt und anteroseptalen Infarkt gleich.

Bei der Ankunft im Krankenhaus wird eine detaillierte Überprüfung der Symptome dokumentiert, in der Regel, wenn ein Elektrokardiographen (EKG / EKG) eingesetzt wird. Ein EKG liefert dem Arzt eine genaue Darstellung der elektrischen Aktivität der Herzmuskulatur und gibt Aufschluss darüber, wo der mögliche Schaden aufgetreten sein könnte.

Mit einem EKG können sowohl neue als auch frühere Schäden am Herzen erkannt werden.

Weitere diagnostische Tests umfassen die Blutuntersuchungen auf der Suche nach Biomarkern, die nach einem Gefäßinfarkt in das Blut abgegeben werden.

Behandlung des anteroseptalen Infarkts

Stenting: Wird operiert, um eine lange dünne Schicht zu bilden Tube rief einen Katheter in die blockierte Arterie, um sie zu öffnen. Als nächstes wird ein Maschendraht, der als Stent bezeichnet wird, platziert, um die Arterie offen zu halten.

Bypass-Operation: Ein invasiver Eingriff, bei dem ein Chirurg eine gesunde Arterie von anderswo im Körper ernten und in das Herz implantieren muss Blut von der blockierten Arterie ableiten.

Aspirin: Hilft, Blutgerinnung zu verhindern und ein Blutgerinnsel zu bilden, das weitere Schäden an Blutgefäßen und Organgewebe verursachen kann.

Nitroglycerin: verwendet Hilfe erweitern Blutgefäße und ist eine wirksame Behandlung für die Behandlung von Brustschmerzen bei Herzerkrankungen.

ACE-Hemmer (vorbeugend): Eines der Medikamente zur Behandlung der akuten Symptome einer schweren Herzerkrankung verschrieben, sind ACE-Hemmer gut für Herabsetzung der Herzbelastung durch Senkung des Blutdrucks

Anteroseptale Infarktdiät

Eine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung ist eine der besten Möglichkeiten, um anteroseptale Infarkte zu reduzieren.

Reduzierung der Menge cholesterinreicher Nahrungsmittel wie Fleisch und Milchprodukte als Auch andere Tierprodukte können bei der Förderung der kardiovaskulären Gesundheit einen langen Weg gehen.

Versuchen Sie stattdessen, mehr Obst und Gemüse wie Grünkohl, Spinat, Blaubeeren, Bananen, Avocados und Mangos einzubauen. Es ist jedoch wichtig daran zu denken, dass diese Lebensmittel - insbesondere Früchte - eine Menge Kalorien enthalten, die zu Ihrem Risiko für Fettleibigkeit beitragen können.

Anteroseptale Infarkte können Ihre Lebensqualität und sogar Ihre Lebensqualität erheblich belasten fatal werden, wenn nicht sofort behandelt. Wenn Sie jedoch mehr Bewegung bekommen und gesunde Essgewohnheiten in Ihr Leben integrieren, geben Sie sich selbst die beste Chance, anteroseptalen Infarkten und kardiovaskulären Komplikationen vorzubeugen.

Forscher ID 'Hauptschlüssel' Gen verantwortlich für Schizophrenie
Die gesunde Wahrheit: Mein Geheimnis zur Schmerzlinderung und besseren Verdauung

Lassen Sie Ihren Kommentar