Was verursacht brennende Augen und wie man sie los wird
Gesundheit

Was verursacht brennende Augen und wie man sie los wird

Brennende Augen können irritierend sein und es kann sein, als ob Ihre Augen brennt. Es kann auch von Juckreiz, Tränenfluss oder Augenausfluss begleitet sein. Es gibt viele verschiedene Ursachen für brennende Augen und sie reichen von einfach bis komplex.

Während die Augen im Allgemeinen gut darin sind, Fremdstoffe draußen zu halten, können unvermeidbare Umwelteinflüsse - wie Chemikalien in Ihrem Shampoo oder Pollen - ihren Weg in die Augen, die zu Unbehagen führen. Leider können nicht alle Ursachen leicht verfolgt werden, da viele der Ursachen für brennende Augen mikroskopisch sein können und Ihre Augen infizieren, bevor Sie sie überhaupt kennen.

Was verursacht brennende Augen?

Ein brennendes Gefühl der Augen zeigt typischerweise an, dass dort irgendeine Form von Reizung oder Entzündung auftritt. Es ist deine Körperweise, dir zu sagen, dass es dir nicht gut geht. Da Ihre Augen einen Ihrer wichtigsten Sinne haben, ist es eine gute Idee, auf die Signale Ihres Körpers zu hören.

Ihre Augen produzieren auf natürliche Weise Tränen, um Irritationen abzuwaschen. Deshalb ist, wenn etwas in sie hineinkommt, das erste Symptom ein übermäßiges Reißen.

Es gibt einige gebräuchliche Arten, brennende Augen zu entwickeln:

Augenbelastung: Wird als die häufigste Ursache für brennende Augen angesehen hat an irgendeinem Punkt eine Augenbelastung erfahren. Die Menschen starren heutzutage immer auf hell erleuchtete Bildschirme. Andere Quellen der Augenbelastung umfassen das Lesen eines Buches oder Fernsehen für längere Stunden, Probleme mit der Sehkraft wie Kurzsichtigkeit (Myopie), Weitsichtigkeit (Hyperopie) oder Astigmatismus, sowie die Exposition gegenüber hellem Licht oder grellem Sonnenlicht ohne Schutzbrille

Verletzung: Dies bedeutet nicht nur stumpfes Trauma für das Auge, da alltägliche Faktoren wie Staub, Hitze, Wind und sogar Sonnenlicht Quellen für mechanische Augenverletzungen sein können. Während unsere Augenlidermembranen als eine Art Schutz dienen, sind sie nicht unfehlbar, so dass Fremdkörper oder schädliche Strahlen eindringen können. Ein direktes Trauma des Auges kann zu einer sogenannten subkonjunktivalen Blutung führen, bei der eine Ruptur der oberflächlichen Blutgefäße mit oft sichtbaren Blutungen im Auge auftritt.

Chemische Augenexposition kann ebenfalls zu Verletzungen führen. Sie können in Form von Seifen und Shampoos, Parfums, Deodorants, Insektiziden, chloriertem Schwimmbadwasser und Luftverschmutzung einschließlich Zigarettenrauch auftreten.

Allergien: Eine der häufigsten Erscheinungsformen einer Allergie ist eine Reizung der Augen, aber auch Nase, Hals, Lunge und Haut. Oft folgen niesende und brennende Augen. Eine allergische Reaktion mit den Augen wird allergische Konjunktivitis genannt. Häufige Allergene sind Staub, Tierhaare und Pollen.

Augeninfektionen und Augenerkrankungen: Reizungen der Augen führen zu Beschwerden und können Zeichen einer Infektion der Augen oder des Körpers sein. Direkter Kontakt mit Bakterien und Viren kann zu brennenden Augen und Augenbeschwerden führen, aber Augensymptome können auch sekundär zu einer Infektion auftreten, die an anderer Stelle im Körper beginnt, wie bei sexuell übertragbaren Infektionen.

Infektion und Krankheit der Zu den Augen gehören:

Uveitis: Die Entzündung des inneren Teils des Auges, die Uvea genannt wird.

Trichiasis: Eine abnorme Position der Wimpern, die eine Reizung des inneren Augenlids oder der Oberfläche des Augapfels verursacht.

Orbitazellulitis: Entzündung des das Auge umgebenden Gewebes, wodurch der Augapfel nach vorne ragt.

Keratitis: Entzündung der Hornhaut - der klare mittlere Teil des Augapfels.

Bindehautentzündung : Weiße Augenentzündung, Sklera genannt, bis zum inneren Augenlid.

Blepharitis: Augenlidentzündung, bei der Bindehaut und Hornhaut des Auges betroffen sein können.

Andere Ursachen brennende Augen können enthalten:

Alter: Aufgrund geringerer Tränenproduktion.

Medikamente: Manche Medikamente haben augenreizende Augeneffekte.

Helles Licht: Wenn Sie längere Zeit bei hellem Licht anstarren, kann dies zu einer übermäßigen Austrocknung führen die Augen.

Kontaktlinse: Unsachgemäße Augenhygiene und lange Tragedauer können die Augen reizen

Symptomatik bei brennenden Augen

Das Brennen brennender Augen gehört oft nur zu einer Konstellation Symptome abhängig von der zugrunde liegenden Krankheit oder Zustand. Wenn das brennende Schmerzgefühl von der Präsentation entfernt wird, sind die folgenden Symptome, die oft brennende Augen begleiten:

  • trockene Augen
  • juckende Augen
  • rote, wunde oder blutunterlaufene Augen
  • tränende Augen
  • Nasenpflegestift
  • Schnupfen
  • Niesen
  • Verstopfte Nase / verstopfte Nase
  • Blutung aus dem Auge
  • Verschwommen oder Doppeltsehen
  • Augenschmerzen
  • Sehverlust
  • Blinkleuchten sehen
  • Sehschwächen in Ihrer Vision sehen

Behandlung brennender Augen

Da die meisten Augenreizungen aus Haushaltsprodukten stammen, die versehentlich in unsere Augen gelangen, ist es eine gute Idee, die Etiketten zu lesen. Dies kann sogar die Anwendung von Sonnenschutzmitteln einschließen, da es häufig in der Nähe der Augen angewendet wird.

Brennende Augen als Folge von Allergien sehen Linderung von vom Arzt verschriebenen Augentropfen oder Allergie-Medikamenten. Es ist auch eine gute Idee, künstliche Tränen oder regelmäßige Augentropfen zu halten, um trockene Augen zu lindern, die auch während der Allergiesaison auftreten können. Eine kühle Kompresse über die geschlossenen Augenlider zu legen, kann auch brennende Augen lindern.

Verschwommene Augen als Folge einer Grunderkrankung wie Gonorrhoe - eine sexuell übertragbare Infektion oder Konjunktivitis - erfordern die Hilfe eines Arztes, um sicherzustellen, dass keine anderen Strukturen sind beteiligt. Wenn Sie Ihren Arzt aufsuchen, wird auch sichergestellt, dass Ihr zugrunde liegender Zustand angemessen behandelt wird.

Wechseljahrsbedingte Hitzewallungen, Nachtschweiß, können durch Akupunktur reduziert werden: Studie
Warum es ein brennendes Gefühl in Ihrem Knie gibt und wie Sie es loswerden können

Lassen Sie Ihren Kommentar