Was verursacht eine Verstopfung des Brustkorbs und wie kann man sie loswerden?
Gesundheit

Was verursacht eine Verstopfung des Brustkorbs und wie kann man sie loswerden?

Eine Stauung der Brust ist ein häufiges Symptom der Atemwege, das ein Hinweis auf Grippe oder Erkältung sein kann. Es gibt jedoch auch Fälle, in denen es ein Zeichen für ein ernsthafteres Gesundheitsproblem wie eine Infektion oder eine Herzerkrankung sein kann.

Die meisten Menschen verstehen, dass eine Verstopfung der Brust ein Zeichen für übermäßigen Schleim in den unteren Atemwegen ist. Es ist in der Regel aufgrund einer Entzündung der Atemwege und der Lunge und beinhaltet ein gewisses Maß an eingeschränkter Luftzirkulation. Bruststau kann sehr unangenehm sein. Für manche Menschen kann es sogar schmerzhaft sein, weil sich die Lungen mit überschüssigem Schleim und anderen Flüssigkeiten füllen. Husten ist der natürliche Weg des Körpers, um den aufgebauten Schleim loszuwerden.

Was verursacht eine Verstopfung des Brustkorbs?

Eine Stauung der Brust kann durch viele verschiedene Dinge verursacht werden. Wenn der Körper eine Immunantwort gegen Viren, Bakterien und andere Infektionen auslöst, kann dies zu einer Stauung der Brust führen. Eine Erkältung ist die häufigste Ursache für eine Stauung des Brustkorbs, aber andere Faktoren können zu Schleimbildung und anderen damit verbundenen Symptomen führen.

Die folgende Liste deckt einige bekannte Stauungsursachen auf:

Rauchen

Zigarettenrauch kann schädigen die Zilien in den Lungen. Die Zilien verhindern normalerweise, dass Fremdpartikel in die Lunge gelangen. Beim Rauchen können die Zilien durch in die Lunge gelangende Partikel zerstört werden, was zur Schleimbildung führt.

Bronchitis

Dies ist eine Entzündung der Bronchialschleimhaut. Es löst Immunzellen aus, um Entzündungen zu bekämpfen, die zu einer Stauung des Brustkorbs führen können.

Grippe

Wenn ein Virus den Körper angreift, kann es eine Reihe von Symptomen wie Stauung, Fieber und Husten verursachen.

Asthma

Wenn sich die Muskeln um die Atemwege verengen, führt dies zu einer Schwellung der Luftwege, wodurch die Menge an Luft, die in die Lunge gelangt, reduziert wird. Als Folge bildet sich eine Stauung.

Zystische Fibrose (CF)

Dies ist eine genetische Störung, die zu Schleim in der Lunge führt.

Allergien

Wenn jemand einem Allergen ausgesetzt ist, löst er ein Immunsystem aus Reaktion, die das Atmungssystem betrifft.

Pneumonie

Es beginnt oft als Erkältung, aber es ist eine bakterielle Infektion, die die Lungen mit Flüssigkeit füllt.

Lungenödem

Dies ist ein Zustand, in dem Flüssigkeit baut sich in den Lungen auf. Es wird durch Krankheiten wie Lungenprobleme und Herz-Kreislauf-Erkrankungen verursacht.

COPD

Chronische obstruktive Lungenerkrankung wird durch Entzündung der Bronchialschleimhaut verursacht. COPD verursacht irreversible Schäden.

Arbeitsgefahren

Personen, die in Umgebungen mit Giftstoffen oder Feinstaub arbeiten, riskieren das Einatmen von Dämpfen oder Stäuben, die den normalen Luftstrom in die Lunge unterbrechen können.

Verschmutzung

Die Freisetzung von schädlichen Chemikalien oder Gerüchen in die Atmosphäre kann zu Atemproblemen und einer Stauung des Brustkorbs führen.

Bei Patienten mit kongestiver Herzinsuffizienz kommt es zu einer Lungenstauung. Dies liegt daran, dass das Herz das Blut nicht effektiv durch den Körper pumpen kann und sich Flüssigkeit in den Lungen ansammelt. Obwohl wir heute nur selten darüber sprechen, kann Tuberkulose auch zu einer Stauung des Brustkorbs führen. Tuberkulose ist eine Infektion der Lunge durch Mycobacterium, die Tuberkulose genannt wird. Dies ist ein sehr ernsthafter Zustand, weil es nicht nur die Lunge, sondern auch die Nieren, das Gehirn und die Wirbelsäule angreift. Wenn unbehandelt, kann Tuberkulose tödlich sein.

Symptome und Diagnose von Brustkorbstauung

Bruststauung wird am besten als schwerer Schleim beschrieben, der normalerweise von einem nassen Husten begleitet wird. Für viele Menschen kommt es auch mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden beim Atmen. Im Allgemeinen hängen die Symptome der Lungenstauung vom Schweregrad der Erkrankung ab.

Hier sind einige typische Symptome der Stauung im Brustkorb:

  • Atemnot
  • Atemnot
  • Abnormale Atmung, zB Keuchen
  • Knisterndes Geräusch aus der Brust beim Ein- und Ausatmen
  • Schwindel
  • Schnupfen
  • Husten
  • Schmerzen oder Beschwerden in der Brust
  • Müdigkeit, auch bei leichter Belastung
  • Blässe oder bläulicher Teint auf der Haut

Wenn die Brustverstopfung durch die Grippe verursacht wird, können Symptome wie Fieber, Schüttelfrost und Gliederschmerzen auftreten. Übelkeit, Erbrechen und Kopfschmerzen können mit einer zugrunde liegenden Ursache für eine Stauung des Brustkorbs zusammenhängen. Symptome, die plötzlich, schwerwiegend sind oder sich verschlimmern, erfordern eine sofortige ärztliche Behandlung.

Oft können Ärzte aufgrund einer schnellen körperlichen Untersuchung und einer Überprüfung der Symptome eine Stauung der Brust feststellen. Abhängig von den Symptomen können Tests durchgeführt werden, einschließlich einer Röntgenaufnahme des Brustraums, Bluttests, CT-Scan, Lungenfunktionstest und Belastungstests.

Abhilfemaßnahmen zur Beseitigung von Brustkorbstauung

In einigen Fällen ist es am besten, die Behandlung der Bruststauung den Angehörigen der Gesundheitsberufe zu überlassen. Es gibt Leute, die alle paar Jahre die Erkältung bekommen oder sie erleben saisonale Allergien, die zu einer Stauung der Brust führen. Einige stimmen sehr gut mit den Anzeichen und Symptomen überein.

Manchmal braucht es nur ein wenig Nachforschung über Hausmittel. Es könnte einige Gegenstände in Ihrem Haus geben, die Ihre Brustverstopfung erleichtern könnten.
Lassen Sie uns einige Stauungsbehandlungen ansehen, einschließlich Hausmittel:

  • Salzwasser gurgeln. Mit Salzwasser gurgeln kann helfen, Schleim zu entfernen das Atmungsrohr. Gebe ein bis zwei Esslöffel Salz in ein Glas Wasser, das du gekocht hast. Rühre es auf, und wenn es warm ist (nicht heiß), gurgle.
  • Dampf. Eine heiße Dusche oder eine Schüssel mit sehr heißem Wasser kann Schleim in den Lungen und im Rachen aufbrechen. Bei der Schüssel-Methode legst du dein Gesicht über die Schüssel und ein Handtuch über deinen Kopf, um den Dampf einzufangen.
  • Kopf heben. Halte den Kopf im Schlaf hoch, um die Schleimabsonderung zu fördern.
  • Heiß packen. Manche Leute finden, dass das Auftragen einer heißen Packung auf die Brust die Verstopfung und das damit verbundene Unbehagen lindert.
  • Zwiebel und Honig Eine Scheibe mit Honig bedeckter Zwiebel über Nacht in eine Schüssel geben. Am nächsten Tag die Zwiebel verzehren. Dies soll Entzündungen lindern.
  • Lorbeerblatt. Steile Lorbeerblätter in kochendes Wasser und trinken. Lorbeerblatt ist bekannt, um mit der Verstopfung der Brust zu helfen.
  • Zitronen. Die bittere gelbe Frucht kann helfen, schleimbildende Bakterien in den Atemwegen loszuwerden. Fügen Sie etwas geriebene Zitronenschale in eine Tasse heißes Wasser, steile für etwa fünf Minuten, belasten Sie das Wasser und trinken. Dies kann auch zum Gurgeln verwendet werden.
  • Ingwer. Dies ist beruhigend für den Hals und ein gutes Heilmittel für die Stauung des Brustkorbs. Sie können ein kleines Stück Ingwer zu heißem Wasser hinzufügen, es steilen und dann abseihen und trinken. Sie können auch einfach rohen Ingwer essen.
  • Thymian. Das Kraut hilft gegen schleimbildende Bakterien. Ein Viertel Teelöffel in eine Tasse kochendes Wasser geben, fünf Minuten einweichen, etwas Honig hinzufügen und dann trinken, ist der beste Ansatz.
  • Tee / Zitrone / Honig. Ein alter, aber ein gut benutztes Mittel ist eine Tasse Tee mit Zitrone und Honig darin.
  • Gekochter Essig. Das hilft beim Verstopfen der Brust, wenn Sie etwas kochen und es zum Einatmen seiner Dämpfe verwenden.
  • Apfelessig. Dieser Essig kann Bakterien töten, die Schleim verursachen. Für beste Ergebnisse alle acht Stunden einen Schuss Apfelessig runter.
  • Yoga. Bestimmte Yogapositionen können dazu beitragen, Atemwege zu öffnen und Schleim ablaufen zu lassen. Ein Beispiel ist die geneigte Kippwinkel-Pose.
  • Luftbefeuchter Ein Luftbefeuchter kann helfen, die Nasengänge zu öffnen, um Ihnen einen besseren Schlaf zu ermöglichen. Schlaf ist wichtig, wenn Sie krank sind.
  • Menthol-Creme. Diese Arten von Cremes geben einen starken Duft ab, der Ihnen helfen kann, leichter zu atmen. Viele Menschen legen die Creme in der Nacht auf die Brust, bevor sie schlafen gehen.

Zusätzlich zu den oben genannten Heilmitteln ist es wichtig, dass Sie bei einer Stauung im Brustkorb gut hydriert bleiben. Trinken viel Wasser kann helfen, Schleim zu beseitigen. Warmes Wasser ist am besten, da es den Schleim ausdünnt und ihm erlaubt, sich zu bewegen. Gesunde, nahrhafte Lebensmittel wie Zitrusfrüchte, Knoblauch, Spargel und Ananas sind eine gute Idee. Diese Nahrungsmittel sind dafür bekannt, die Brust zu entfernen.

Brustverstopfung kann Sie geradezu elend fühlen lassen. Jedes Jahr leiden die Menschen in den Vereinigten Staaten insgesamt an einer Milliarde Erkältungen. Obwohl wir nicht vorschlagen, dass alle zum Arzt gehen, wenn sie ein wenig schniefen oder husten, wollen wir, dass die Menschen die Lungenstauung ernst nehmen, wenn die Symptome scheinbar grundlos auftreten oder wenn sie plötzlich auftreten und schwerwiegend sind. Eine schnelle, korrekte Diagnose kann ernsthafte Bedingungen ausschließen und beseitigen und Sie dazu bringen, sich selbst wiederzufinden.

Warum sollten Sie Ihre Einnahme von Junk-Food beschränken
Eine Veränderung der Umwelt Ihres Babys könnte ihr Leben retten

Lassen Sie Ihren Kommentar