Was bestimmt Ihre dominante Hand?
Gesundheit

Was bestimmt Ihre dominante Hand?

Haben Sie sich jemals gefragt, warum Sie lieber mit links oder rechts schreiben? Hand? Während einige Menschen beidhändig sind und Aufgaben mit beiden Händen gleich gut erledigen können, zeigen die meisten Menschen schon im Mutterleib eine Präferenz.

Neue, in der Zeitschrift eLife veröffentlichte Forschung hat gezeigt, dass diese Präferenz- bekannt als hemisphärische Asymmetrien - können eher an das Rückenmark gebunden sein als an die verschiedenen Gehirnhälften.

Ursprünglich wurde angenommen, dass Unterschiede in der genetischen Aktivität in der linken und rechten Hemisphäre des Gehirns die dominante Hand einer Person bestimmen visual gesehen ab der 13. Schwangerschaftswoche, wenn das ungeborene Kind bevorzugt seinen dominanten Daumen im Mutterleib absaugt. Bewegung des Arms und der Hand beginnt im motorischen Kortex, der ein Signal an das Rückenmark sendet, um Bewegung zu initiieren, jedoch sind der motorische Kortex und das Rückenmark noch nicht verbunden, wenn ungeborene Kinder Anzeichen von Händigkeit zeigen.

Dies neue Studie hat festgestellt, dass deutliche links-rechts-Unterschiede in den Rückenmarkssegmenten gesehen werden, die Bewegungen der Arme und Beine bereits acht Wochen nach der Schwangerschaft kontrollieren. Um dies zu entdecken, analysierten Forscher Genausdrücke im Rückenmark zwischen der 8. und 12. Schwangerschaftswoche und fanden heraus, dass ungeborene Kinder ab acht Wochen asymmetrische Handbewegungen ausführen können, die eine Präferenz oder Dominanz einer Seite aufweisen.
Bei der Suche nach der Ursache dieser Aktivität folgerten die Forscher genetische Einflüsse wie Umweltfaktoren können die Quelle sein. Diese äußeren Einflüsse können die Bindung der DNA beeinflussen und die Art und Weise verändern, in der Gene im linken und rechten Rückenmark unterschiedlich gelesen werden, wodurch die eine Seite dominanter wird als die andere.

Während viele glaubten, dass deine dominante Hand gebunden war Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...0/index.html Diese neue Forschung legt nahe, dass Veränderungen der Genexpression im Rückenmark die Ursache für Ihre Präferenz für das Schreiben mit der rechten oder linken Hand sein können

Vitiligo und graue haarverwandte molekulare Signale entdeckt, können bei der Heilung helfen, neue Studie
Nasentupfer kann nützlich sein, um Lungenkrebs Diagnose zu bestätigen

Lassen Sie Ihren Kommentar