Was ist ein gezogener Bauchmuskel? Ursachen, Symptome und Behandlung
Gesundheit

Was ist ein gezogener Bauchmuskel? Ursachen, Symptome und Behandlung

Ein gezogener Bauchmuskel kann je nach Schweregrad und Ursache eine geringfügige Unannehmlichkeit oder ein großes Unwohlsein sein. In den meisten Fällen können die Nachwirkungen eines gezogenen Bauchmuskels mit Hausmitteln behandelt werden; Es gibt jedoch Fälle, in denen eine medizinische Intervention erforderlich ist.

Wenn Ihr Körper schwach ist oder Ihr Bauch verletzt ist, können Sie einen gezogenen Bauchmuskel spüren. Es wird entweder eine leichte oder starke Träne oder Schmerzen sein. Wenn das Problem erneut auftritt, könnte dies ein Anzeichen für eine Muskelfaserresistenz oder eine schwere Träne sein.

Bauchmuskeln nennen wir Rumpfmuskeln. Sie befinden sich auf der Vorderseite des Körpers, zwischen dem Becken und den Rippen. Sie unterstützen unseren Rumpf, halten die Organe an Ort und Stelle und spielen eine wichtige Rolle bei der Körperbewegung.

Glücklicherweise können gezogene Bauchmuskeln leicht anhand von Symptomen diagnostiziert werden und erfordern in der Regel keine speziellen Tests.

Welche Ursachen werden verursacht? Bauchmuskel?

Überdehnung bei Sport oder Sport kann zu einem Ziehen der Bauchmuskulatur führen. Dies passiert oft bei plötzlichen Drehungen und Biegungen vom Stamm. Schlagen, Servieren während Tennis, Volleyball und Golf sind Beispiele für Sportarten, die Muskelzerrungen verursachen können. Ein gezogener Bauchmuskel kann auch durch Überbeanspruchung der Muskeln verursacht werden.

Wenn sich Menschen vor anstrengenden Übungen nicht aufwärmen, können sie Muskeln im Bauch ziehen. In einigen Fällen kann sogar Husten einen Muskelzerrung verursachen. Es mag zwar trivial klingen, aber wenn die Verletzung schwer ist, kann der Bauchmuskel brechen. Das ist etwas, das Ärzte bei Menschen gesehen haben, die Autounfälle erlitten haben.

Es gibt Menschen, die an einer abrupten Anhebung der überhöhten Gewichtszunahme durchgezogene Bauchmuskeln haben. Dies kann zu einem Riss führen. Das Heben von Gewichten ist ein Beispiel für eine Situation, in der dies auftreten könnte.

Was sind die Symptome von gezogenen Bauchmuskeln?

Ein gezogener Bauchmuskel verursacht normalerweise Schmerzen und Zärtlichkeit, aber es gibt bestimmte Kategorien oder Stufen für Symptome. Manchmal werden die Symptome durch jede Aktivität, die den verletzten Muskel dehnt, verschlimmert. Bewegungen aufgrund von Niesen, Husten, Greifen oder Drehen können die Symptome verschlimmern. Abgezogene Bauchmuskelsymptome verschwinden allmählich, wenn die Verletzung zu heilen beginnt.

Folgende Symptome sind bei ziehenden Bauchmuskeln typisch:

  • Spasmen, Blutergüsse, Schwellungen können bei Muskelanspannung auftreten Verletzung. In Situationen, in denen eine erhebliche Träne oder Ruptur vorliegt, können Blutergüsse und Schwellungen auftreten.
  • Schmerzen mit geringer Dichte - dies tritt normalerweise bei einer leichten Belastung auf und beeinträchtigt die Körperbewegung nicht. Mit dieser Art von leichten Schmerzen finden Menschen oft innerhalb weniger Tage Erleichterung.
  • Starke Schmerzen - eine mäßige oder starke Belastung oder Träne kann zu starken Schmerzen führen. Körperbewegung ist ein Kampf. In einigen Fällen wird eine Bandage empfohlen, um das Gebiet zu stabilisieren, in dem die Verletzung aufgetreten ist.
  • Akute Schmerzen - dies sind starke stechende Schmerzen, die eine sofortige medizinische Behandlung erfordern. Es kann zu Blutergüssen, Schwellungen, Krämpfen und Krämpfen kommen.

Wenn Sie etwas bekommen, was sich wie ein gezogener Bauchmuskel anfühlt, aber andere Symptome wie Schwindel, Übelkeit oder Erbrechen bemerken, sollten Sie unverzüglich einen Arzt aufsuchen

Hausmittel für gezogene Bauchmuskeln

Behandlung von gezogenen Bauchmuskeln reicht von Ruhe bis zu medizinischen Eingriffen. Wenn du einen Muskel in deinen Bauch ziehst und er nicht innerhalb weniger Tage abheilt, solltest du einen Arzt aufsuchen, um sicher zu gehen, dass du keine ernsthafte Verletzung erlitten hast.

Hier ist eine Liste einiger häufig gezogener Bauchmuskel-Behandlungen:

  • Beenden der Aktivität - Wenn Sie wissen, dass eine bestimmte Aktivität die Belastung verursacht hat, hören Sie auf, an der Aktivität teilzunehmen, damit die Verletzung heilen kann.
  • Ruhe - Einige Ruhephasen können helfen, den Muskel zu entspannen und zu reparieren. Manche Menschen finden, dass Bandagen oder Wickel die Muskelbewegungen während der Ruhephase kontrollieren. Diejenigen, die sich in der Regel drehen, wenden oder anheben, müssen unter Umständen eine Ruhepause einlegen, um den Bauchbereich zu beruhigen.
  • Kältepackung - Eine Kühlpackung für 15-20 Minuten zwei- bis dreimal täglich auftragen kann hilfreich sein.
  • Wärmepackung - Eine warme Kompresse kann helfen, Schmerzen zu lindern, aber Sie müssen darauf achten, die Packung nicht zu heiß zu machen, da dies die Haut verbrennen und weitere Entzündungen verursachen kann.
  • Stretching - Einige Wochen nach der Verletzung finden manche Leute, dass leichte Dehnungsübungen den Bauchbereich stärken und die Steifheit reduzieren.

Manchmal werden Schmerzmittel, Muskelrelaxantien und Gele empfohlen, wenn Schmerzen und Entzündungen unerträglich sind. Dennoch stimmen die meisten Gesundheitsversorger darin überein, dass die beste Behandlung für gezogene Bauchmuskeln Ruhe ist. Während es sich einfach anhört, kann es für manche Menschen schwierig sein, langsamer zu werden und sich zu entspannen. Sie müssen auch bedenken, dass Ihre Bauchmuskeln für fast alle Ihre Bewegungen verwendet werden, einschließlich Sitzen und Stehen. Wenn Sie Schwierigkeiten mit den Ruhepositionen haben, sind hier Bänder und Wickel hilfreich.

Übungen für gezogene Bauchmuskeln

Abgesehen von den oben genannten Behandlungen gibt es auch Übungen, die Sie ausführen können, wenn Sie sich von einer gezogenen Bauchmuskulatur erholt haben. Viele Fitness-Experten schlagen vor, dass auch Menschen, die keine Muskelzerrung, wie ein gezogener Bauchmuskel, haben, einige der folgenden Übungen beachten sollten, da sie helfen, den Kern zu stärken und Verletzungen vorzubeugen.

  • Abdomen in - Legen Sie sich mit gebeugten Knien auf den Rücken, die Füße flach auf dem Boden und versuchen Sie, den Bauchnabel in Richtung Wirbelsäule zu ziehen. 15 Sekunden lang halten, entspannen und fünf bis zehn Mal wiederholen.
  • Beckenneigung - Legen Sie sich mit gebeugten Knien und flach auf dem Boden liegenden Beinen auf den Rücken. Versuchen Sie, Ihren Bauchnabel in Richtung Ihrer Wirbelsäule zu ziehen, während Sie den unteren Rücken in den Boden drücken. Halten Sie für 15 Sekunden, entspannen Sie sich und wiederholen Sie 5 bis 10.
  • Toter Käfer - Legen Sie sich auf den Rücken mit gebeugten Knien, die Arme an der Seite und die Füße flach auf dem Boden. Ziehen Sie Ihren Bauch an, während Sie Ihre Bauchmuskeln anspannen. Heben Sie ein Bein einige Zentimeter vom Boden ab; Halten Sie 5 Sekunden, dann senken Sie es. Wiederholen Sie dies mit dem gegenüberliegenden Bein. Der zweite Schritt dieser Übung besteht darin, unseren Arm über den Kopf zu heben, ihn 5 Sekunden lang zu halten und dann zu senken. Wiederholen Sie mit dem gegenüberliegenden Arm. Sie können mit jedem Bein und Arm ein paar Wiederholungen machen.
  • Partielle Locke - Legen Sie sich mit gebeugten Knien und flach auf dem Boden liegenden Füßen auf den Rücken. Ziehen Sie den Bauch an und ziehen Sie die Bauchmuskeln an. Strecke deine Hände vor dir aus, kräusel deinen Oberkörper nach vorn, bis deine Schultern den Boden frei machen. Halten Sie für 3 Sekunden und denken Sie daran, weiter zu atmen. Entspannen Sie sich auf dem Boden und wiederholen Sie bis zu 10 Mal.
  • Diagonale Locke - Sobald die Lockenpartie perfektioniert ist, legen Sie sich mit gebeugten Knien und flach auf dem Boden liegenden Füßen auf den Rücken. Strecken Sie die Arme vor sich aus, ziehen Sie den Bauch hinein und heben Sie Kopf und Schultern vom Boden ab, während Sie den Rumpf nach rechts drehen. Halten Sie ein paar Sekunden und kehren Sie zur Ausgangsposition zurück. Mache die gleiche Übung nur auf der linken Seite. Probieren Sie diese Übung bis zu 15 Mal auf jeder Seite aus.
  • Seitenplanke - Legen Sie sich mit geraden Beinen auf die Seite mit den Beinen, Hüften und Schultern. Stecke dich mit deinem Ellbogen unter deine Schulter auf deinen Unterarm. Heben Sie Ihre Hüften vom Boden und balancieren Sie auf Ihrem Unterarm und auf der Außenseite Ihres Fußes. Halten Sie für bis zu 15 Sekunden und dann senken Sie langsam Ihre Hüfte auf den Boden. Wechseln Sie die Seiten und wiederholen Sie.
  • Yoga Kobra Pose - Legen Sie sich auf den Bauch mit den Händen unter den Schultern. Halte deine Ellbogen dicht an den Seiten. Atme tief ein und wenn du ausatmest, drücke dich sehr langsam mit deinen Händen hoch, so dass deine Schultern vom Boden abgehoben sind, aber deine Hüften und Beine noch immer auf dem Boden liegen. Halten Sie die Dehnung für ca. 15 Sekunden, kehren Sie zur Ausgangsposition zurück und wiederholen Sie einige Male.
  • Alternating Leg Raise - Legen Sie sich auf den Rücken auf dem Boden mit den Beinen hoch und gebeugt. Versuchen Sie, Ihre Bauchmuskeln zusammenzuziehen und drücken Sie den unteren Rücken sanft in den Boden. Während Sie diese Position beibehalten, strecken Sie das rechte Bein langsam und bringen es wieder auf den Boden in die Ausgangsposition. Wiederholen Sie die Übung mit dem anderen Bein. Tun Sie dies etwa 5 mal.

Pulled Bauchmuskel oder Hernie: Kennen Sie den Unterschied

Es ist leicht anzunehmen, dass alles, was Sie haben, eine gezogene Bauchmuskulatur ist, wenn etwas anderes tatsächlich vor sich geht. Umgekehrt gehen manche Menschen davon aus, dass sie eine Hernie haben, obwohl es sich tatsächlich um eine Muskelzerrung handelt. Also, wie können Sie feststellen, ob Sie einen gezogenen Bauchmuskel oder eine Hernie haben? Während ein qualifizierter Arzt sollte wirklich die Diagnose geben, sind hier einige Punkte zu beachten, wenn Sie versuchen, die beiden zu unterscheiden.

Wenn jemand eine gezogene Bauchmuskulatur erlebt, ist es wahr, dass es zu Entzündungen und Schwellungen kommen kann, aber im Allgemeinen es gibt keine merklichen Veränderungen im Aussehen des Abdomens; Es ist jedoch bekannt, dass eine Hernie eine deutliche Ausbuchtung auf der Bauchdecke verursacht. Diese Beule ist in der Regel ohne Anzeichen von Blutergüssen oder Schwellungen. Manchmal erscheinen diese Ausbuchtungen am Anfang klein, aber mit der Zeit können sie sich vergrößern und werden offensichtlich.

Wir haben bereits festgestellt, dass ein gezogener Bauchmuskel leichte Schmerzen oder plötzliche scharfe Schmerzen verursachen kann. Wir wissen, dass Symptome durch Husten, Lachen und Niesen verschlimmert werden können. Wir können Ihnen auch sagen, dass der Schmerz lokalisiert ist, was bedeutet, dass er sich an der spezifischen Stelle der Muskelverletzung befindet und beim Anpressen zärtlich sein kann. Hernien hingegen verursachen zunächst keine Schmerzen. Wenn sie wachsen, können sie leichte Schmerzen verursachen, die viele Menschen als Schmerzen oder Schwere beschreiben. Die Ausbuchtung, von der wir Ihnen gerade erzählt haben, verursacht keine Zärtlichkeit, es sei denn, der Bauchinhalt ist in der Hernie eingeklemmt. Wenn dies passiert, müssen Sie sofortige medizinische Hilfe suchen.

Einer der größten Unterscheidungsmerkmale für gezogene Bauchmuskulatur vs Hernie ist die Lage. Während abdominale Muskelzerrungen und -risse an verschiedenen Stellen auftreten können und jede der Bauchwandmuskeln umfassen kann, treten Bauchdeckenhernien normalerweise an spezifischen Stellen auf. Etwa 75 Prozent der Hernien sind in der Leistengegend. Der Bauchnabel und die Stellen früherer chirurgischer Schnitte oder Bauchwunden sind andere häufige Stellen.

Ein gezogener Bauchmuskel kann schrecklich unangenehm und unbequem sein. Die meisten von uns haben irgendwann einen verspannten Muskel erlebt, der uns gebremst hat. Vorsichtsmaßnahmen wie Stretching vor rigorosen Aktivitäten, richtiges Beugen beim Heben, sowie die Aufrechterhaltung einer regelmäßigen Übung Routine können alle einen langen Weg in die Vermeidung einer gezogenen Bauchmuskulatur helfen.

Koffeinwirkungen vorübergehend bei Schlafstörung
Trinken Sie dies für schmerzfreie Gelenke

Lassen Sie Ihren Kommentar