Was ist redundanter Doppelpunkt? Diät- und Behandlungstipps
Gesundheit

Was ist redundanter Doppelpunkt? Diät- und Behandlungstipps

Eine Person mit einem ungewöhnlich langen Doppelpunkt kann unter einem überflüssigen Doppelpunkt leiden. Dies bedeutet, dass der Dickdarm (Dickdarm) länger ist als der durchschnittliche Kolon von 47 bis 60 Zoll. Während in einigen Fällen die Menschen keine Ahnung haben, dass sie Doppelpunkt Doppelpunkt haben, leiden andere unter unangenehmen Symptomen. Unbehandelt kann es zu Komplikationen kommen.

Der Dickdarm ist ein wichtiger Teil unseres Verdauungssystems. Es haftet an einem Ende an unserem Dünndarm und am anderen an unserem Rektum und Anus. Der Dickdarm nimmt Wasser auf und bewegt Abfall in das Rektum, so dass es aus unserem Körper ausgeschieden werden kann. Bei einem redundanten Doppelpunkt kann der Doppelpunkt zusätzliche Schleifen und Wendungen aufweisen.

Zeichen und Symptome des redundanten Doppelpunkts

Lange Doppelpunktprobleme haben verschiedene Symptome, die alle unterschiedlich betreffen. Es ist jedoch wichtig, alle möglichen Symptome zu beachten. Wenn ein Fall von redundantem Kolon auftritt und die Symptome schwerwiegend sind, muss es behandelt werden.

Hier sind einige der typischen redundanten Doppelpunkt Symptome:

  • Erhöhte Blähungen
  • Verstopfung
  • Fäkal Impaktion

Wann Eine Person mit redundantem Kolon erlebt Drehungen im Dickdarm, es heißt Kolonvolvulus. Das Problem mit Kolonvolvulus ist, dass es den Stuhlgang verlangsamen oder stoppen kann, was zu einer Obstruktion führt, die eine Notfalloperation erforderlich machen kann.

Was sind Ursachen und Komplikationen eines redundanten Kolons?

Forschung darüber, was eine redundante Ursache verursacht Doppelpunkt ist im Gange. Wir wissen, dass einige Individuen eine genetische Prädisposition für den Zustand haben. Wenn Sie eines der oben genannten Symptome haben und sich eines Familienmitglieds bewusst sind, das an einem überflüssigen Dickdarm leidet, müssen Sie dies Ihrem Arzt mitteilen. Zusätzlich, wenn eine Person Krebs oder Kolitis hat, könnte es weitere Komplikationen verursachen.

Unbehandelte redundante Doppelpunkt kann wirklich unangenehm werden. Es gibt eine Anzahl von möglichen Komplikationen, die mit redundantem Kolon verbunden sind. Es kann zu Rektumprolaps führen, was bedeutet, dass der Darm aus dem Anus herausragen kann. Unbehandelt kann es auch zu Hämorrhoiden und Analfissuren kommen.

Die Verdrehung des Dickdarms kann mit Symptomen wie Übelkeit, Erbrechen, Unterbauchschmerzen, luftgefülltem Bauch, und Verstopfung.

Wann soll ich einen Arzt aufsuchen?

Wenn Menschen einen Kolon ohne Symptome haben, handelt es sich nicht um einen medizinischen Notfall. Die Erkrankung erhöht jedoch das Risiko für gastrointestinale Probleme, die eine medizinische Behandlung erfordern könnten. Sie sollten einen Arzt aufsuchen, wenn Sie unter starken Magen- oder Unterleibsschmerzen leiden, seit mehr als drei Tagen keinen Stuhlgang mehr haben oder wenn Sie braunen, hockerartigen Inhalt erbrechen.

Behandlungstipps mit redundanten Kolon

In den meisten Fällen wird ein redundanter Kolon durch eine Röntgen- oder Kolonoskopie diagnostiziert, die aus einem anderen Grund durchgeführt wird. Sobald ein überflüssiger Doppelpunkt entdeckt wurde, wird der Patient angewiesen, bestimmten Ernährungsroutinen zu folgen. Die meisten Diäten für überflüssiges Dickdarm enthalten Lebensmittel, die Faser enthalten. Es gibt auch medizinische Interventionen für die redundante Darmbehandlung, die in schweren Fällen erforderlich sein können. Dies schließt redundante Kolonoperationen ein, die notwendig sein können, wenn eine Person nicht in der Lage ist, Stuhlgang zu machen. In weniger schweren Situationen kann die medizinische Behandlung die Verschreibung faserhaltiger Ergänzungsmittel zusammen mit Ernährungsumstellungen einschließen.

Redundante Kolonprävention und Diättipps

Verstopfung ist eines der Hauptprobleme bei redundantem Kolon, also wenn Sie die Bedingung oder haben Willst du es verhindern, gibt es Schritte, die du ausprobieren kannst. Einige Diät Tipps sind unten aufgeführt:

Fiber - Hinzufügen von Ballaststoffen zu Ihrer Ernährung sollte schrittweise durchgeführt werden, um Blähungen, Gas und Bauchschmerzen zu vermeiden. Ernährungswissenschaftler sagen, dass Männer mindestens 30 Gramm brauchen und Frauen täglich etwa 20 Gramm Ballaststoffe benötigen. Es gibt viele Früchte und Gemüse, die Ballaststoffe enthalten, einschließlich Äpfel, Birnen, Himbeeren, Brokkoli, Rosenkohl und Spinat.

Leinsamen - wirkt als natürliches Abführmittel und ist als ganze Samen, gemahlenes Leinsamenmehl und Leinsamenöl erhältlich. Sie können Leinsamen in Ihre Shakes, Ihr Müsli oder Ihre Salate geben.

Wasser - Es ist bekannt, dass Menschen mit Verstopfung viel Wasser trinken. Dies liegt daran, es Hocker weich zu halten, für eine einfachere Passage erlaubt

Ganze Körner -. Vollkornbrot, Haferflocken, Popcorn und brauner Reis auch Ballaststoffe enthalten und sind gute Möglichkeiten für diejenigen, die Verstopfung zu vermeiden. Bohnen sind auch eine ballaststoffreiche Lebensmittel

Prunes -.. Sie nicht nur Ballaststoffe enthalten aber Sorbit und Phenolsäuren, die bekannt sind Darmfunktion verbessern

verarbeitete Lebensmittel vermeiden -. Diese Arten von Lebensmitteln sind in der Regel wenig Ballaststoffe, mehr Fett zu sein, und durch das Verdauungssystem bewegen viel langsamer

Bauchschmerzen, Blähungen und Verstopfung mit redundantem Doppelpunkt zugeordnet ist, kann unbequem sein, damit zu leben, aber es sind noch mehr Gründe, um sicherzustellen, dass Ihr Dickdarm gut funktioniert. Einige Studien legen nahe, dass Menschen, die einen normalen, regelmäßigen Stuhlgang haben, seltener andere Gesundheitsprobleme entwickeln, einschließlich bestimmter Krebsarten. Ein gesunder Verdauungstrakt kann uns auch helfen, ein gesundes Gewicht zu halten.

Patienten mit chronischem Erschöpfungssyndrom haben mit diesen beiden CFS-Behandlungen einen langfristigen Nutzen: Studie
Einfache Diät zur Erleichterung diabetischer Symptome

Lassen Sie Ihren Kommentar