Was die Geräusche, die dein Körper macht, wirklich bedeuten
Gesundheit

Was die Geräusche, die dein Körper macht, wirklich bedeuten

War schon mal mit einer Gruppe von Menschen zusammen und das nächste, was du weißt, scheint dein Magen alle zu singen ein Lied? Es kann ziemlich peinlich sein, aber die Wahrheit ist, dass unsere Körper einige ziemlich seltsame Geräusche machen.

Manchmal können körperliche Geräusche auf Hunger hindeuten oder dass man das Badezimmer aufsuchen muss. Wenn Sie sich jemals gefragt haben, was andere Klänge Ihnen zu sagen versuchen, lesen Sie weiter...


Was Ihr Körper klingt, bedeutet

Schluckauf

Wenn Sie jemals versucht haben, während Schluckauf zu sprechen, dann wissen Sie, wie schwierig es ist kann sein. Wir alle haben unsere Tricks, um sie loszuwerden - den Atem anhalten, Wasser auf den Kopf stellen - aber warum schluckt man überhaupt?

Schluckauf treten auf, wenn unsere Zwerchfellkrämpfe, zu einer Unterbrechung führen wenn wir einatmen. Das Zwerchfell kann durch die Vagus- und Phrenicusnerven gesteuert werden; diese können durch Erregung, Medikamente oder durch unsere Mägen nach dem Essen stimuliert werden.

Wenn wir den Atem anhalten, können wir manchmal Schluckauf loswerden, weil erhöhter Kohlendioxidgehalt in den Lungen das Zwerchfell entspannt.

Manchmal dauert Schluckauf nur kurz an, aber wenn Schluckauf länger als 48 Stunden bei liegt, einen Arzt aufsuchen, da dies ein Hinweis auf eine Nervenreizung sein kann. Darüber hinaus wurden Schluckauf als ein Symptom des Schlaganfalls festgestellt, also achten Sie auf andere Schlaganfall Symptome wie Kurzatmigkeit oder Schmerzen.

Popping Gelenke

Sie können den lang gehegten Mythos, dass das Knacken Ihrer Fingerknöchel wird Ihnen Arthritis ; Studien haben gezeigt, dass dies nicht wahr ist. Zwischen unseren Gelenken befindet sich eine Flüssigkeit, die sie geschmiert hält. Wenn Sie sich in einer Hockeposition befinden und dann wieder aufstehen, hören Sie möglicherweise einen Knall, wenn die Flüssigkeitsblasen platzen.

Knackende Gelenke werden jedoch zu einem Problem, wenn sie mit Steifheit, Beweglichkeitsminderung oder starken Schmerzen kombiniert werden. Diese Symptome können auf eine Bandruptur oder Verletzung hinweisen. Wenn das Knallen zu einem Knirschen führt, kann dies ein frühes Anzeichen für eine Arthrose sein.

Läuten der Ohren

Wenn Sie über einen längeren Zeitraum laute Geräusche ertragen - sei es bei Ihrer Arbeit oder bei einem Konzert - werden Sie eine Ohnmacht bemerken klingeln in deinen Ohren. Aber aggressive Geräusche sind nicht der Übeltäter und das Klingeln ist täglich hartnäckig, man könnte Tinnitus haben.

Tinnitus kann durch Alterung und Infektion oder Schädigung des Ohres verursacht werden. Unsere Ohren sollen Schallwellen an das hereinkommende Gehirn senden. Aber bei Tinnitus sendet die Schädigung des Ohres weiterhin Signale an das Gehirn, obwohl kein Ton zu hören ist.

Wenn das Ohrklingeln von Schmerzen begleitet wird oder Schwindel kann ernster sein und ein Hinweis auf neurologische Probleme sein, so konsultieren Sie Ihren Arzt.

Pfeifende Nase

Wenn Ihre Nase jemals wie eine Pfeife klingt, ist sie das Ergebnis einer verstopften Atemwege. Überschüssiger Schleim kann daran schuld sein, so dass oft eine abschwellende oder Antihistaminika (je nachdem, ob Sie eine Erkältung oder Allergien haben) Erleichterung bieten.

Wenn Sie ein Trauma an der Nase erlebt haben, kann ein Pfeifton das Zeichen eines sein Riss im Knorpel. Dies muss möglicherweise durch eine Operation repariert werden, suchen Sie einen Arzt auf.

Obwohl viele Geräusche aus dem Körper harmlos sind, wenn sie bestehen bleiben, können sie Symptome von etwas ernsterem sein. Eines ist sicher: Klang ist eine der vielen einzigartigen Möglichkeiten, mit denen unser Körper mit uns kommunizieren kann.

Nationaler Glaukom-Bewusstseinsmonat: Zeichen des Glaukoms, Primärer Offenwinkelglaukom, Glaukomhausheilmittel
Forschung bestätigt Mamas Surefire Remedies für Verstopfung

Lassen Sie Ihren Kommentar