Was dieser Test über Ihre Gesundheit aussagt
Gesundheit

Was dieser Test über Ihre Gesundheit aussagt

Mit zunehmendem Alter werden viele verschiedene Gesundheitstests durchgeführt, um wertvolle Ergebnisse zu erhalten Einblick in unsere Gesundheit. Zum Beispiel Augenuntersuchungen, Hörtests, Blutdrucktests, PSA-Tests und Koloskopien. Diese Tests geben Ihrem Arzt wichtige Informationen zu verschiedenen Aspekten Ihrer Gesundheit.

Ein weiterer wichtiger Gesundheitstest ist die Dual-Energy-Röntgenabsorptiometrie (DEXA), mit der Sie die Knochendichte einer Person ermitteln können, indem Sie den Ärzten einen T-Wert geben.

Dieser Test ist leicht durchzuführen, während Sie auf dem Rücken liegen und ein Röntgengerät betreten. Der Test dauert ungefähr fünf Minuten. Obwohl der gesamte Körper gescannt wird, liegt der Fokus auf der Lendenwirbelsäule, der Hüfte und dem Schenkelhals.

Im Vergleich zu Standard-Röntgenaufnahmen erfasst DEXA die benötigten Informationen, indem nur ein Zehntel der normalerweise benötigten Strahlung benötigt wird.

DEXA gilt als Goldstandard für die Diagnose von Osteoporose, einer Knochenerkrankung, die das Risiko von Knochenbrüchen und Brüchen erhöht. Frauen haben ein höheres Risiko für Osteoporose, so dass sie eher einen DEXA-Test erhalten, aber auch Männer können diesen Test machen lassen.

Die aus einem DEXA-Test erhaltenen Informationen werden als T-Score bezeichnet und dies zeigt, wie nahe Sie an der durchschnittlichen Knochendichte liegen.

Die Weltgesundheitsorganisation hat ein Klassifizierungssystem für die Knochendichte eingeführt, damit Sie verstehen können, was als gesund und was als Osteoporose klassifiziert wird.

  • Ein t-Wert -1 oder größer gilt als normal für Knochen
  • Ein t-Wert zwischen -1 und -2,5 zeigt eine niedrige Knochendichte, bekannt als Osteopenie, und ist ein frühes Anzeichen für Osteoporose
  • Ein t-Score von -2,5 oder weniger ist ein Zeichen von Osteoporose, unabhängig davon, ob Sie einen Knochenbruch erlitten haben

Der beste Weg, eine Fraktur zu verhindern, ist Ihr T-Score, den Sie bestimmen können, wenn Sie über 50 Jahre alt sind. Ihr Ergebnis wird bestimmt Die nächsten Schritte, die Ihr Arzt empfiehlt. Zum Beispiel können sie Lifestyle-Tipps geben, die helfen können, Knochen zu verbessern oder Medikamente zu verschreiben, um Brüchen oder Brüchen vorzubeugen.

Wissen ist Macht und wenn du deinen T-Wert nicht kennst, dann legst du deine Knochen an ernsthafte Gefahr und kann einen Bruch oder Bruch erfahren, der möglicherweise hätte verhindert werden können.

Nierenversagen: Nierenversagen Hausmittel, Vorhofflimmern, hepatorenales Syndrom, akutes Nierenversagen
Schokolade ist nicht wirklich gut für dich

Lassen Sie Ihren Kommentar