Was löst Multiple Sklerose Symptome aus? MS Ursachen und Aufflammen Vorsichtsmaßnahmen
Organe

Was löst Multiple Sklerose Symptome aus? MS Ursachen und Aufflammen Vorsichtsmaßnahmen

Multiple Sklerose (MS) ist eine Autoimmunkrankheit bei der das körpereigene Immunsystem das Myelin, die schützende Hülle um Nerven und Rückenmark, angreift. Eine solche induzierte Myelinverschlechterung verursacht weitere Schäden an den Nerven und dem Rückenmark, was zu den Symptomen der Multiplen Sklerose führt.

Die Symptome für Patienten mit Multipler Sklerose können variieren. Darüber hinaus kann jeder Patient seine eigenen Auslöser haben, die die Symptome auslösen. Obwohl Multiple Sklerose keine tödliche Erkrankung ist, kann das Leben mit den Symptomen lästig sein und das tägliche Leben behindern. Deshalb ist es so wichtig, dass Sie Ihre Trigger erkennen, um die Symptome zu minimieren.

Was löst Multiple-Sklerose-Schübe aus?

Die Erkennung von Multiple-Sklerose-Triggern ist wichtig, um Multiple-Sklerose-Flares zu reduzieren. Wie erwähnt, ist jeder Patient anders, aber es gibt auch häufige Auslöser, die für viele Patienten gelten. Hier sind einige häufige Auslöser der Multiplen Sklerose.

Stress: Der Umgang mit Stress durch Entspannungstechniken ist nützlich, um Flares zu reduzieren.

Rauchen: Rauchen ist ein bekannter Faktor für Multiple Sklerose Progression, also Raucherentwöhnung ist entscheidend.

Hitze: Bei einigen Patienten werden Symptome durch Hitze oder drastische Temperaturveränderungen ausgelöst. Es ist am besten, Whirlpools, Saunen und längere Sonneneinstrahlung im Freien zu meiden, wenn Hitze der Auslöser ist.

Bestimmte Medikamente: Einige Medikamente können Auslöser für Multiple Sklerose sein. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, ob Medikamente, die Sie gegen andere Beschwerden einnehmen, Ihre Symptome auslösen.

Zu ​​viele Medikamente: Zu ​​viele Medikamente können ebenfalls Symptome auslösen.

Medikamente gegen Multiple Sklerose stoppen: Aussteigen Multiple Sklerose Medikamente aus irgendeinem Grund könnten Schübe auslösen. Einige Patienten glauben, dass die Medikamente nicht funktionieren oder sie die Nebenwirkungen nicht mögen, also hören sie auf, sie zu nehmen. Das Absetzen von Medikamenten ohne ärztliche Anleitung kann Folgen haben.

Müdigkeit: Schlafmangel und wenig Energie können zu Multiple-Sklerose-Schüben beitragen.

Infektion: Fast ein- Ein Drittel der Patienten erleidet Schübe als Folge einer Infektion. Schon kleine Infektionen wie Erkältung oder Grippe können genug sein, um Eruptionen auszulösen.

Multiple Sklerose verursacht

Multiple Sklerose ist eine immunvermittelte Erkrankung, dh das körpereigene Immunsystem greift sich an. Es gibt einige Gründe für diese Entwicklung, einschließlich immunologische Ursachen, genetische Ursachen, Umweltursachen, zusammen mit Viren und Bakterien.

Eine immunologische Ursache von MS ist die Fehlfunktion des Immunsystems. Forscher wissen, dass das Myelin angegriffen wird, aber sie wissen immer noch nicht, warum es das Ziel ist.

Genetik kann auch eine Rolle spielen, wie beobachtet wurde, dass Individuen mit einem Verwandten ersten Grades mit multipler Sklerose sind ein erhöhtes Risiko, die Krankheit selbst zu entwickeln. Forscher glauben, dass Umweltgifte die angeborene genetische Anfälligkeit für MS auslösen können.

Epidemiologen haben festgestellt, dass Menschen, die am weitesten vom Äquator entfernt leben, häufiger an Multipler Sklerose leiden. Dies hat zu der Überzeugung geführt, dass ein Mangel an Vitamin D zur Ursache der Multiplen Sklerose beitragen kann.

Schließlich wurden Infektionen wie Masern, humanes Herpesvirus-6 und Epstein-Barr-Virus mit multipler Sklerose in Verbindung gebracht. Es ist bekannt, dass diese Infektionen zusammen mit anderen eine Myelinentzündung verursachen, die Multiple Sklerose auslösen kann.

Andere Risikofaktoren umfassen Geschlecht - Frauen entwickeln doppelt so häufig Multiple Sklerose als Männer, ethnische Zugehörigkeit oder Rasse - Kaukasier entwickeln häufiger Multiple Sklerose im Vergleich zu anderen, und Lebensgewohnheiten einschließlich Mangel an Vitamin D, nicht genug fetthaltigen Fisch und Rauchen.

Wann sollen MS-Flares behandelt werden?

Nicht alle Multiple-Sklerose-Schübe müssen behandelt werden, da sie oft von selbst verschwinden. Einige Fackeln, die im Allgemeinen keine Aufmerksamkeit erfordern, sind Müdigkeit, Kribbeln und mentaler Nebel. Schwere Symptome, die die normale Funktion beeinträchtigen, erfordern Aufmerksamkeit und Behandlung. Zu diesen Symptomen gehören Sehverlust, schlechtes Gleichgewicht und schwere Schwäche.

Solange Sie Ihre Auslöser identifizieren, können Sie besser dazu beitragen, Multiple Sklerose zu reduzieren und Multiple Sklerose zu behandeln.

Verwandte Literatur:

Alles über MS wissen: Multiple Sklerose

Normalerweise wirkt unser Immunsystem gegen Krankheiten, so dass wir entweder nicht krank werden oder uns ziemlich schnell erholen. Aber wenn jemand eine Autoimmunkrankheit hat, beginnt das Immunsystem sich selbst zu bekämpfen. Eine Autoimmunerkrankung tritt auf, wenn Ihr Immunsystem "verwirrt" wird und statt krankhafte Zellen anzugreifen, beginnt es nach gesunden Zellen.

Multiple Sklerose Entwicklungsrisiko in Verbindung mit wo Sie leben

Multiple Sklerose (MS) ist eine der die am meisten behindernden Bedingungen junger Erwachsener auf der ganzen Welt. Jede Woche werden in den USA mindestens 200 neue Fälle diagnostiziert, und einige neurologische Experten glauben, dass Umweltfaktoren eine stärkere Verbindung zu unserem Risiko haben, MS zu entwickeln, als ursprünglich angenommen.

Quellen:
// www.healthline.com / Gesundheit / Multiple-Sklerose / Prognose-und-Lebenserwartung # NotFatal, aberNoCure1
//health.clevelandclinic.org/2015/04/avoiding-8-common-triggers-to-make -your-life-with-ms-einfacher /
//www.healthline.com/health/multiple-sclerosis/possible-causes#EnvironmentalCauses5
//www.dummies.com/how- to / content / was-faktoren-könnte-trigger-multiple-sklerose.html
//www.everydayhealth.com/hs/living-better-with-ms-guide/triggers-that-can-cause- ms-flares /

Demenzpatienten können von einem ganzheitlichen Ansatz zu Essenszeiten und Bewegung profitieren
Ist rotes Fleisch mit Auswirkungen auf Ihre Stimmung

Lassen Sie Ihren Kommentar