Weiße Flecken auf Mandeln verursacht, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten
Gesundheit

Weiße Flecken auf Mandeln verursacht, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten

Weiße Flecken auf Mandeln können ein alarmierender Anblick sein zu sehen, aber viele der Ursachen sind kein Grund, dich zu ärgern. Tonsillen befinden sich im hinteren Teil des Rachens, und Sie können sie tatsächlich sehen, wenn Sie Ihren Mund weit öffnen und in einen Spiegel schauen. Einige Menschen entwickeln einen Zustand, der sich auf ihre Mandeln auswirkt, so dass sie sie entfernen müssen, aber die meisten Menschen gehen ihr ganzes Leben mit ihnen.

Wenn Sie krank sind, können Ihre Mandeln rot, wund oder sogar geschwollen werden manchmal, wenn dies auftritt, können Sie weiße Flecken bemerken, die mit Eiter gefüllt sein können. Die Ursache der weißen Flecken auf den Tonsillen herauszufinden, ist wichtig für Sie, damit Sie sie richtig behandeln können. In vielen Fällen werden sie von selbst verschwinden, aber andere Bedingungen erfordern eine medizinische Intervention.

Hier werden wir die vielen verschiedenen Ursachen von weißen Flecken auf Mandeln zusammen mit Symptomen und Behandlungsmöglichkeiten skizzieren.

Was sind Ursachen und Symptome von weißen Flecken auf Mandeln?

Tonsillensteine: Tonsillensteine ​​sind verhärtete weiße Ablagerungen von Fragmenten aus Bakterien, Speiseresten, toten Zellen und Schleim. Tonsillen enthalten normalerweise Zellen, um Infektion zu bekämpfen, aber sie können sich immer noch infizieren, wenn die Tonsillensteine ​​eingeschlossen werden.

Häufige Symptome von Tonsillensteinen sind Mundgeruch und Ohrenschmerzen. Die gute Nachricht ist, dass Tonsillensteine ​​in der Regel nicht behandelt werden müssen, aber wenn sie Beschwerden oder Beschwerden verursachen, muss Ihr Arzt Ihre Mandeln entfernen.

Tonsillitis: Tonsillitis ist die Entzündung der Mandeln, begleitet von Fieber und Schluckschwierigkeiten. Eiter innerhalb der weißen Flecken auf den Mandeln zeigt entweder eine bakterielle oder eine virale Infektion an. Andere Symptome der Tonsillitis sind Kopfschmerzen, steifer Nacken und Fieber.

Wenn die Ursache der Infektion bakteriell ist, wird Ihr Arzt Antibiotika verschreiben. Wenn die Mandelentzündung wiederholt auftritt, wird Ihr Arzt Ihre Mandeln entfernen.

Halsentzündung / Pharyngitis: Halsentzündung und Pharyngitis sind ähnliche Zustände, die weiße Flecken auf Mandeln verursachen können. Halsentzündung ist ernster als Pharyngitis, weil es durch die Streptokokken verursacht wird, die extreme Halsschmerzen, Fieber, Schluckbeschwerden, Schüttelfrost und in einigen Fällen Übelkeit und Erbrechen verursachen können.

Um Halsentzündung zu behandeln, wird Ihr Arzt Antibiotika verschreiben. Wenn die Halsentzündung unbehandelt bleibt, kann es immer schlimmer werden, und die Bakterien können sogar in den Blutkreislauf gelangen, was den Zustand tödlich macht.

Pharyngitis wird durch ein Virus verursacht, daher können Antibiotika nicht verschrieben werden. Die Behandlung von Pharyngitis beinhaltet in der Regel Gurgeln Salzwasser.

Mundsoor: Mundsoor ist eine Pilzinfektion im Mund-und Rachenraum. Der Pilz verantwortlich für Mundsoor ist Candida albicans - Hefe-Infektion. Wir haben immer ein gewisses Maß an Candida albicans in unserem Körper, aber wenn die Werte steigen und es ein Ungleichgewicht gibt, kann eine Infektion auftreten. Weiße Flecken entwickeln sich entlang der Wangen und Zunge, so dass sich Ihr Geschmack verändert.

Mononukleose (Kissing-Krankheit): Mononukleose, auch bekannt als die Kissing-Krankheit oder mono, ist eine Virusinfektion, die Kopfschmerzen, Fieber verursacht und anhaltende Müdigkeit. Starke Halsschmerzen und mit Eiter bedeckte geschwollene Mandeln sind ebenfalls charakteristisch für Mono.

Diphtherie: Diphtherie ist eine Infektion der Atemwege, die die Nasenlöcher und den Rachen betrifft. Es wird durch Bakterien verursacht. Zu den Symptomen gehören entzündete Lymphknoten, Fieber und Schwierigkeiten beim Schlucken und Atmen.

Die Mandel scheint zunächst eine grau-weiße Schicht zu haben, bei anderen Fällen erscheint sie in weißen Flecken, die die Mandeln bedecken. Kinder über fünf Jahren haben das höchste Risiko für Diphtherie. Die gute Nachricht ist, dass es eine Impfung für diesen Zustand gibt, die es verhindern kann.

Vincent-Angina: Dies ist eine Geschwürbildung in der Mundhöhle, Rachen und Mandeln. Die Geschwüre beginnen am Zahnfleisch und verbreiten sich weiter. Schließlich werden sie sogar bei der geringsten Berührung bluten und weiße Flecken auf den Mandeln entwickeln. Antibiotika sind die übliche Behandlungsmethode für Vincents Angina.

Virale Pharyngitis: Dies ist eine Infektion des Pharynx, die den Rachen und die Tonsillen anschwellen lässt. Eiter bildet sich auf den Mandeln, die als weiße Flecken erscheinen. Wenn die Infektion bakteriell ist, werden Ihnen Antibiotika verschrieben. Wenn es viral ist, klärt es sich selbst auf.

Geschlechtskrankheiten: Einige sexuell übertragbare Krankheiten (sexuell übertragene Krankheiten) können weiße Flecken auf Tonsillen verursachen. Geschlechtskrankheiten, die weiße Flecken auf Tonsillen verursachen können, umfassen Chlamydien, Gonorrhoe, Herpes-simplex-Virus und HIV. Zu den Symptomen gehören: Übelkeit, Allover-Schmerz, Fieber, verminderter Appetit, Halsschmerzen, Mundgeschwüre, juckender Mund, geschwollenes Zahnfleisch, geschwollene Uvula und geschwollene Lymphknoten.

Rauchen und Leukoplakie: Rauchen kann das Risiko von Mundkrebs und Leukoplakie, die eine Präkanzerose ist, erhöhen. Frühe Anzeichen einer Leukoplakie sind weiße Flecken auf dem Mund, der Zunge und den Mandeln. Die Raucherentwöhnung löst häufig die weißen Flecken, aber Ihr Arzt muss sie eventuell abkratzen, wenn sie krebsartig sind.

Sonstige Erkrankungen

Weiße Flecken auf den Mandeln - kein Fieber: Manchmal kann Mandelentzündung ohne die Anwesenheit auftreten von einem Fieber und Tonsillensteinen können sich auch ohne irgendwelche anderen Symptome bis auf bemerkenswerte weiße Flecken auf Mandeln entwickeln. Auch wenn Sie kein Fieber haben, aber weiße Flecken bemerken, möchten Sie vielleicht trotzdem Ihren Arzt aufsuchen, um die Diagnose von Mandelsteinen zu bestätigen.

Weiße Flecken auf den Mandeln - keine Schmerzen: Weiße Flecken ohne Anwesenheit Der Schmerz könnte eine Virusinfektion oder ein bösartiges Wachstum sein. Im Allgemeinen werden virale Infektionen von selbst verschwinden, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen. Einfaches Gurgeln mit Salzwasser kann helfen, die weißen Flecken auf den Mandeln zu entfernen.

Weiße Flecken auf den Mandeln - nicht Streptokokken: Ein negatives Testergebnis für Streptokokken bei weißen Tonsillen kann das Ergebnis eines anderen sein der oben aufgeführten Bedingungen. Ihr Arzt wird weitere Untersuchungen durchführen müssen, um die Ursache zu bestimmen.

Weiße Flecken auf Mandeln - Allergien: In einigen Fällen können saisonale Allergien weiße Flecken auf Tonsillen als Folge eines postnasalen Tropfens verursachen. Sie können feststellen, dass die Behandlung Ihrer Allergien die weißen Flecken auf Mandeln lösen können.

Wie weiße Flecken auf Mandeln loswerden?

Wenn Sie eine bestimmte Ursache für weiße Flecken auf Mandeln von einem Bakterium oder Pilz haben, Ihre Arzt wird Antibiotika oder antimykotische Medikamente zur Behandlung verschreiben. Wenn Ihr Zustand durch einen Virus oder etwas anderes, nicht bedrohlich verursacht wird, gibt es einige allgemeine Tipps, die Sie verwenden können, um die weißen Flecken auf Mandeln loszuwerden.

  • Holen Sie sich viel Ruhe
  • Gurgeln Salzwasser
  • Trinken Sie warme oder kalte Flüssigkeiten, um den Halsschmerz zu lindern.
  • Eat glatte Speisen wie Eis oder Joghurt
  • Verwenden Sie einen kühlen Nebel Luftbefeuchter in Ihrem Zimmer
  • saugen Lutschtabletten
  • Verwenden Sie Over-the-counter Schmerzmittel
  • Vermeiden Sie irritierende Speisen wie scharfe Speisen, Pommes Frites, rohes Gemüse, stark saure Speisen usw.
  • Rauchen vermeiden
  • Tonsillensteine ​​mit einem Wattestäbchen entfernen
  • Alkoholkonsum unterschreiten

Durch Verwendung von Mit diesen Tipps können Sie die weißen Flecken auf den Mandeln reduzieren oder sogar loswerden und die damit verbundenen Schmerzen reduzieren.

Wenn Sie während der Schwangerschaft fetthaltige Nahrungsmittel zu sich nehmen, kann dies zu psychischen Problemen für Ihr Baby führen.
Fast zwei Riegel Schokolade pro Tag halten Herzinfarkt und Schlaganfall fern

Lassen Sie Ihren Kommentar