Vollkornprodukte können den Stoffwechsel und den Kalorienverbrauch erhöhen
Gesundheit

Vollkornprodukte können den Stoffwechsel und den Kalorienverbrauch erhöhen

Kalorien zu reduzieren und den Stoffwechsel zu beschleunigen, kann so einfach sein wie ein Tausch raffinierte Körner für Vollkornprodukte, nach neuen Forschungsergebnisse veröffentlicht im American Journal of Clinical Nutrition .

Während frühere Studien gezeigt haben, dass Vollkornprodukte und eine erhöhte Aufnahme von Ballaststoffen diejenigen mit glykämischer Kontrolle und Insulinsensitivität fördern Der Einfluss von Vollkorn auf die Gewichtskontrolle wurde als kontrovers betrachtet, da keine Daten aus kontrollierten metabolischen Studien stammen.

Die Forscher stellten den Teilnehmern eine kontrollierte Diät zur Verfügung und überwachten die Wirkung von Vollkornprodukten im Vergleich zu raffiniertem Getreide im Stoffwechsel Raten, fäkale Energieverluste und Gefühle von Hunger und Fülle.

Um die Studie durchzuführen, versammelten Forscher 81 Männer und Frauen im Alter von 40 bis 65 Jahren und foll schuldete ihnen im Laufe von acht Wochen. Die ersten zwei Wochen wurden mit Teilnehmern verbracht, die alle dieselbe Art von Essen zu sich nahmen. Ziel war es, die spezifischen Kalorienbedürfnisse jedes Einzelnen zu ermitteln. Nach dieser zweiwöchigen Periode wurden die Teilnehmer in zwei Gruppen aufgeteilt. Einer aß eine Diät, die ganze Körner enthielt, und der andere aß eine Diät, die raffinierte Körner miteinschloß. Die Teilnehmer sollten sich an das bereitgestellte Essen halten und nichts anderes verzehren, irgendwelche Gegenstände zurückgeben, die nicht gegessen wurden, und ihre normale Aktivität fortsetzen. Im Verlauf von acht Wochen zeichneten die Forscher das Gewicht, die Stoffwechselrate, den Blutzucker, die Fäkalkalorien, den Hunger und die Fülle der Teilnehmer auf.
Die Ergebnisse der Studie zeigten, dass diejenigen, die Vollkornprodukte konsumierten, einen erhöhten Stoffwechsel aufwiesen sowie in fäkalen Energieverlusten im Vergleich zu denen, die raffiniertes Getreide aßen. Die zusätzlichen fäkalen Energieverluste wurden in Berechnungen berücksichtigt und festgestellt, dass sie nicht auf die Faser selbst zurückzuführen waren, sondern auf die Verdaulichkeit anderer Nahrungsmittelkalorien. Während Hunger und Fülle nicht signifikant zwischen der Vollkorn- und der raffinierten Getreidediät variierten, verloren diejenigen, die die Vollkorndiät befolgten, zusätzliche 100 Kalorien pro Tag aufgrund der Kombination aus erhöhter Stoffwechselrate und größeren Stuhlverlusten.

Essen Vollkorn anstelle von raffiniertem Getreide hilft Ihnen nicht nur bei der täglichen Zufuhr von Ballaststoffen, Eisen und B-Vitaminen, sondern hilft Ihnen auch bei der Gewichtskontrolle, indem es Ihren Stoffwechsel ankurbelt. Das Auswechseln von Weißbrot für Vollkornbrot ist nur ein einfacher Weg, die Vorteile des Verzehrs von unraffiniertem Getreide zu nutzen.

Glaukom-Krankheitsprogression kann mit intelligenten Kontaktlinsen bestimmt werden: Studie
Jährlicher Bluttest kann Todesfälle bei Eierstockkrebs verhindern

Lassen Sie Ihren Kommentar