Warum 10 Minuten pro Tag können Gelenkschmerzen verhindern
Naturheilmittel

Warum 10 Minuten pro Tag können Gelenkschmerzen verhindern

Unsere Gelenke sind ein wichtiger Teil des Lebens. Sie erlauben uns zu laufen und zu rennen, Gegenstände zu halten und zu werfen und all unsere Lieblingsaktivitäten zu genießen. Aber wenn sie anfangen zu schmerzen, können sie die Freude aus dem Leben nehmen.

Es mag mit deinen Knien beginnen, das Knacken, die Steifheit, einfach von deinem Sitz aufzustehen, kann ein Kampf sein. Oder liegt es vielleicht in deinen Händen und es ist schwierig, ein Buch zum Lesen zu halten. Sie denken vielleicht, dass dies ein normaler Teil des Alterns ist, aber es muss nicht sein.

Gelenkschmerzen und sogar Osteoarthritis können vermieden werden - und es dauert nur ein paar einfache Schritte, um Sie und Ihre Gelenke zu stärken.

Nehmen Sie 10 Minuten pro Tag

Unabhängig von Ihrem Alter, wenn Sie über die Entwicklung von Gelenkschmerzen oder Osteoarthritis besorgt sind, können Sie immer noch helfen, es mit einer schnellen 10 Minuten pro Tag zu verhindern.

Research veröffentlicht in der Zeitschrift Arthritis Research and Therapy folgte einer Gruppe von Frauen im Laufe von drei Jahren. Diese Frauen waren 70 Jahre oder älter und zu Beginn der Studie Arthritis-frei. Jede Woche absolvierten die Frauen bis zu 75 Minuten Sport - ungefähr 10 Minuten pro Tag.

VERWANDTE LESUNG: Warum Osteoporose nicht nur für Frauen mehr ist

Die Forscher fanden heraus, dass diese Übung das Risiko von Gelenkschmerzen für Frauen reduziert um 28 Prozent. Einige der Frauen absolvierten wöchentlich mehr Bewegung, wobei die Forscher folgerten, dass zweieinhalb Stunden Training pro Woche das Risiko für Gelenkschmerzen um 50 Prozent senken können.

Indem Sie aktiv bleiben, halten Sie Ihre Gelenke geschmiert wodurch sie sich mit Leichtigkeit bewegen. Idealerweise schlagen die Forscher 30 Minuten pro Tag für eine optimale Gelenkgesundheit vor.

Obwohl das Alter Knochen und Knorpel schädigen kann, wodurch sie spröder und schwächer werden, hält Bewegung sie stark. Solange Sie eine Freistellung von Ihrem Arzt haben, sollten Sie mit der regelmäßigen Übung beginnen. Die Mayo Clinic fördert Bewegungsübungen wie Schulterrollen, Arme über dem Kopf und Krafttraining mit leichten Gewichten. Aerobic-Übungen, wie Walking, zusammen mit Yoga und Tai Chi sind auch effektive Übungen für Senioren.

Halten Sie Ihr Gewicht in Schach

Die Arthritis Society berichtet, dass für jedes Pfund, Sie gewinnen zusätzliche sechs Pfund Stress zu deinen Gelenken. Deshalb, wenn Sie ein bisschen auf der schwereren Seite sind, verursachen Sie bereits Probleme für Ihre Gelenke.

Übergewicht erhöht das Risiko für die Entwicklung von Arthritis und erfordern eine Form der Gelenkersatzoperation. Die Obesity Action Coalition schätzt, dass bei 27 Millionen Amerikanern Osteoarthritis aufgrund von Fettleibigkeit diagnostiziert wird, was den Gewichtsverlust zu einer der obersten Prioritäten macht, um Ihre Gelenke zu schützen. Der Verlust von nur 11 Pfund, wenn Sie übergewichtig sind, kann Ihr Risiko der Entwicklung von Arthritis in den Knien um 50 Prozent senken, sagen Experten.

Wenn Sie im übergewichtigen Bereich sind und es schwierig oder schmerzhaft finden, trainieren Sie in einem Pool, so dass Ihre Gelenke weniger belastet werden. Ein paar Runden Schwimmen oder eine sanfte Wassergymnastik bringen Bewegung. Diät spielt auch eine große Rolle bei der Gewichtsabnahme, also müssen Sie untersuchen, was Sie essen und Hilfe von einem Ernährungsberater oder Heilpraktiker in Betracht ziehen.

Ihr schlechter Schlaf kann auf diese eine Sache zurückzuführen sein
Der Durchbruch Speicheltest für Parkinson-Krankheit

Lassen Sie Ihren Kommentar