Warum Eier die Lieblingsnahrung Ihres Gehirns sind
Organe

Warum Eier die Lieblingsnahrung Ihres Gehirns sind

Gute Nachrichten Ei-Liebhaber: Eier sind sehr gut für Ihre Gesundheit. Das ist richtig, wenn du aufwachst und ein Ei genießt oder zu jeder Tageszeit ein Ei hast, dann machst du die notwendigen Schritte, um die richtige Gehirnfunktion aufrechtzuerhalten.

Es ist keine Überraschung, dass unser Gehirn sich mit zunehmendem Alter verschlechtern kann. und mit Fällen von Demenz und Alzheimer-Krankheit auf dem Vormarsch, wollen Sie alles tun, um Ihre Gehirngesundheit zu bewahren.

Studien haben gezeigt, dass Eier helfen, neurologische Funktion und zu erhalten halte ein scharfes Gehirn aufrecht. Insbesondere Eigelb sind reich an Cholin, das bei Neurotransmittern hilft, die Gedächtnis und Kommunikation zwischen Gehirnzellen unterstützen. Eine Studie der Boston University ergab, dass je höher die Cholinwerte einer Person waren, desto höher waren sie bei Gedächtnistests.

Der Eizellenkonsum war auch mit einer gesteigerten Leistungsfähigkeit bei neuropsychologischen Tests des Frontallappens verbunden, was die Kognition steigert und den Ausbruch von Gehirnerkrankungen wie Demenz verzögern kann.

Wenn Sie befürchten, dass das Essen von Eiern zunimmt Dein Cholesterol, sei nicht so, das war in letzter Zeit ein Mythos.

Willst du eine unterhaltsame Art Eier zu genießen, neben deinem typischen übereifrigen oder Rührei-Stil? Probieren Sie das untenstehende Rezept!

Gebackene Eier in Tomatensoße

Zutaten:

• 2 Esslöffel natives Olivenöl extra 1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
• 2 Knoblauchzehen, gehackt
• 1 28-Unzen Dose Tomatenwürfel mit ihrem Saft
• 1/2 Teelöffel Paprikaflocken
• 1/2 Teelöffel geräucherter Paprika
• grobes Salz und gemahlener Pfeffer
• 8 große Eier
• 1-Unze Pecorino Romano-Käse, gerieben

Den Ofen auf 400 Grad Fahrenheit vorheizen. Bei mittlerer Hitze eine große Pfanne anbraten und das Olivenöl hinzufügen. Die Zwiebeln sieben Minuten lang anbraten oder bis sie weich sind. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie ein oder zwei Minuten länger. Die gewürfelten Tomaten, Paprikaflocken und geräucherten Paprika unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kochen Sie etwa 15 Minuten, damit sich die Aromen vermischen. Übertragen Sie die Soße in eine flache 9 × 13-Zoll-Backform. Knacke die Eier in die Soße und lege sie in Reihen. Backen Sie für 20 bis 25 Minuten, bis das Weiß der Eier gesetzt wird und das Eigelb noch weich ist. Den Romano-Käse darüber streuen und mit dem Brot servieren.

Was das Internet den Gehirnen von Senioren antut
Amyloide, die die Alzheimer-Krankheit auslösen, können auch das Risiko für Herzinsuffizienz erhöhen

Lassen Sie Ihren Kommentar