Warum sollten Sie wahrscheinlich Kohlenhydrate vermeiden
Naturheilmittel

Warum sollten Sie wahrscheinlich Kohlenhydrate vermeiden

Wenn Sie jemals die Phrase gehört haben, "Kohlenhydrate sind der Feind", war diese Person Recht. Wenn es um Diät und Abnehmen geht, reduzieren oder reduzieren viele von uns Kohlenhydrate aus unserer Ernährung, da sie oft einer Gewichtszunahme zugeschrieben werden.

Technisch gesehen benötigt unser Körper ein gewisses Maß an Kohlenhydraten, um Energie zu fördern Es gibt einen großen Unterschied zwischen der Auswahl von guten und schlechten Kohlenhydraten, und unglücklicherweise entscheiden sich viele von uns für Letzteres.

Abgesehen von Gewichtsabnahmezwecken kann es einen anderen Grund geben, Ihre Kohlenhydratzufuhr zu begrenzen, und es hat mit Ihrem zu tun Herz.

Kohlenhydrate schlechter fürs Herz als Fett

Die Studie untersuchte die Essgewohnheiten von 125.000 Menschen aus 18 verschiedenen Ländern. Die Forscher fanden heraus, dass Kohlenhydrate, nicht Fett, eine größere negative Auswirkung auf das Herz haben. Basierend auf ihren Ergebnissen, die Forscher vorgeschlagen, dass die ideale Diät besteht aus etwa 50 bis 55 Prozent Kohlenhydrate und 35 Prozent Fett.

Aber nicht alle Fett ist gleich.

Wenn Ärzte empfehlen, Fett zu essen, empfehlen sie einfach und polyungesättigtes Fett, wie es in Olivenöl und Avocados gefunden wird.

Die Einschränkung der Studie ist, dass für Menschen in ärmeren Ländern Kohlenhydrate wie Reis, Brot und Bohnen Diät-Klammern sind. Studie Autor Mahshid Dehghan erklärte "Die derzeitige Konzentration auf die Förderung fettarmer Ernährung ignoriert die Tatsache, dass die Ernährung der meisten Menschen in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen sehr hoch ist in Kohlenhydraten, die mit schlechteren gesundheitlichen Ergebnissen verbunden zu sein scheinen."

"In niedrigen und Länder mit mittlerem Einkommen, wo Diäten manchmal zu mehr als 65 Prozent aus Kohlenhydraten bestehen, sollten die Richtlinien ihre Aufmerksamkeit darauf richten, die Kohlenhydrataufnahme zu reduzieren, anstatt sich auf die Reduzierung von Fetten zu konzentrieren ", fügte Dehghan hinzu o die Vielfalt der Fette, gibt es verschiedene Arten von Kohlenhydraten, wobei einige besser als andere sind. Zum Beispiel werden Vollkornprodukte oft als "gute" Kohlenhydrate gepriesen. Kohlenhydrate, die verarbeitet und gebleicht werden, bieten nur einen geringen Nährwert, aber leider sind diese Arten von Kohlenhydraten in ärmeren Gegenden weit häufiger.

Registrierte Ernährungsberaterin und Wellnessmanagerin am Wellnessinstitut der Cleveland Clinic Kristin Kirkpatrick fügte

, "The Daten machen Sinn, vor allem angesichts der Autoren Kommentar, dass die Umfrage wurde in Bereichen, in denen Kohlenhydratqualität niedrig war [wahrscheinlich Kohlenhydrate Quellen, die Zucker, gebratene Lebensmittel und Lebensmittel mit raffinierten Körnern gemacht] enthalten. " Kirkpatrick empfiehlt, dass Bei Menschen, die minderwertige Kohlenhydrate verwenden, konsumieren die Menschen stattdessen Fette von besserer Qualität.

Selbst bei Diabetikern ist es eine viel bessere Möglichkeit, qualitativ hochwertige Fette zu konsumieren als minderwertige Kohlenhydrate, da Fett wenig Einfluss auf den Blutzuckerspiegel hat.

Die Studie gab sogar einige Empfehlungen zu Obst und Gemüse. Die Studie ergab, dass Sie wirklich drei bis vier Portionen Gemüse am Tag halten sollten. Diese Einnahme ist mit gesundheitlichen Vorteilen verbunden und reduziert das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Kirkpatrick fuhr fort: "Aus der Perspektive der Früchte, Gemüse und Hülsenfrüchte müssen wir uns darauf konzentrieren, dass die meisten Amerikaner diese nicht erreichen Mindeststandards. Die Botschaft sollte vielleicht nicht sein, weniger zu essen, um den gleichen Nutzen zu erzielen, sondern etwas, das besser erreichbar ist, wie "Versuch, ein Obst oder Gemüse zu jeder Mahlzeit zu essen."

Eine weitere gute Möglichkeit, deine Gemüseaufnahme zu steigern und zu verbessern Ihre Kohlenhydratzufuhr erfolgt durch Verwendung von Gemüse anstelle von Kohlenhydraten. Zum Beispiel Zerkleinern von Blumenkohl, um Reis oder spiralförmige Zucchini anstelle von Nudeln herzustellen.

Menopause und Migräne: Natürliche Heilmittel für die Menopause Migräne
Osteoarthritis Knieschmerzen reduziert durch Laufen 6000 oder mehr Schritte täglich

Lassen Sie Ihren Kommentar