Warum Sie nicht für immer unter diesen Symptomen leiden müssen
Naturheilmittel

Warum Sie nicht für immer unter diesen Symptomen leiden müssen

Ob Sie gerade mit der Menopause beginnen oder gerade dabei sind, Sie wissen, dass es eine Menge unangenehmer Symptome mit sich bringt. Von Hitzewallungen bis zu unruhigen schlaflosen Nächten kann sich die Menopause wie eine lebenslange Haftstrafe anfühlen. Die gute Nachricht ist, dass diese lästigen Symptome tatsächlich vorübergehend sind und Sie nicht für immer belasten.

Die kleine amerikanische Studie fand heraus, dass Wechseljahrsbeschwerden das Leben einer Frau am meisten in ihren frühen bis Mitte 50s beeinflussen. Nach dem 60. Lebensjahr berichten Frauen von verbesserter Lebensqualität und weniger Symptomen einschließlich Gedächtnisstörungen und körperlichen Symptomen.

Studienautorin Dr. Carolyn Torkelson erklärte:, "Diese Studie betont die Notwendigkeit, Gespräche mit Ärzten zu initiieren Frauen über sexuelle Gesundheit und psychosoziale Veränderungen im Zusammenhang mit dem Altern. Frauen leben viele Jahre nach den Wechseljahren gesund und produktiv und schaffen dadurch eine Nachfrage nach Dienstleistungen, die für diese Bevölkerung einzigartig sind. "

Menopause ist ein natürlich vorkommender Teil des Lebens jeder Frau und beginnt üblicherweise in der 40er-Jahre einer Frau. An diesem Punkt hören die Eierstöcke auf, Hormone zu produzieren, was die unerwünschten Symptome auslöst.

Die Studie untersuchte Antworten auf Fragebögen, die von über 900 Frauen, die Teil einer größeren klinischen Studie waren, durchgeführt wurden. Das Durchschnittsalter der Frauen lag bei 60 Jahren.

Frauen unter 55 Jahren hatten häufiger Symptome im Zusammenhang mit Menopause, einschließlich Nachtschweiß und Hitzewallungen im Vergleich zu älteren Frauen. Jüngere Frauen berichteten auch über größere Veränderungen des sexuellen Verlangens.

Ältere Frauen berichteten seltener über emotionale und körperliche Symptome im Zusammenhang mit der Menopause.

Die Studie war klein und umfasste keine rassisch heterogene Gruppe von Frauen erforderlich, um festzustellen, ob ähnliche Ergebnisse bei verschiedenen Arten von Frauen zu sehen sind oder nicht. Auf der anderen Seite deuten die Befunde darauf hin, dass Menopausensymptome die Lebensqualität einer Frau stark beeinträchtigen.

Obwohl Sie als Frau Symptome der Menopause erleben müssen, ist die gute Nachricht, dass sie nicht für immer anhalten werden. Darüber hinaus können Sie, wenn die Symptome sehr unangenehm sind, immer mit Ihrem Arzt über Möglichkeiten sprechen, die Auswirkungen der Menopause-Symptome auf Ihre Lebensqualität zu reduzieren.

Lila Tag für Epilepsie: Diabetes, Katarakt, Epilepsie und Musik
Angst, Depression und die Verbindung zum Altern bei älteren Menschen

Lassen Sie Ihren Kommentar