Frauen sind in Weight Gain Leugnung
Diäten

Frauen sind in Weight Gain Leugnung

Es gibt eine gefährliche Epidemie schleicht sich auf Frauen im ganzen Land, und ihre Wirkung bleibt weitgehend unbemerkt.

Eine aktuelle Studie von Forschern an der Universität von Texas festgestellt, dass Frauen zunehmen, manchmal schnell, ohne es überhaupt zu bemerken.

Forschung ergab, dass Frauen, mit einem Durchschnittsalter von 25, hatte über drei Jahre bis zu 11 Pfund zugenommen, ohne zu bemerken, dass sie schwerer geworden waren. Dies beunruhigt die Ärzte, weil es darauf hinweist, dass nationale Anti-Adipositas-Kampagnen scheitern und viele Frauen wiederum in Gefahr sind, sich dem Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und einer Reihe weiterer gesundheitlicher Probleme zu stellen.

466 Frauen nahmen teil in der Studie, die ihr Gewicht für 36 Monate überwacht. Die Einwägungen wurden alle sechs Monate durchgeführt, und die Probanden beantworteten die Fragebögen mit der Frage, ob sie sich schwerer fühlten oder eine Gewichtszunahme bemerkten. Die Ergebnisse waren überraschend. Ein Drittel der Teilnehmer bemerkte während des Beobachtungszeitraums keine Gewichtszunahme von fünf Pfund, während ein Viertel nicht bemerkte, dass mehr als 5 Pfund auftraten.

Diese Ergebnisse zeigen, dass Frauen erhebliche Gewichtszunahme und -haltung nicht bemerken können Ungenauigkeiten in ihrer Selbstwahrnehmung. Diese Ungenauigkeiten können vermutlich zu einer Reihe von Problemen führen. Darüber hinaus festigen sie frühere Befunde, dass ein Viertel der übergewichtigen oder adipösen Frauen sich selbst als normal und gesund ansieht.

Wenn eine übergewichtige oder übergewichtige Person denkt, dass sie ein normales, gesundes Gewicht hat, fühlen sie sich möglicherweise nicht notwendig ihre Ernährung oder Bewegung zu ändern, was letztlich zu einer weiteren Gewichtszunahme führen kann. Wenn man ihr aktuelles Gewicht erkennt, können sie die richtigen Schritte unternehmen, um ihr gegenwärtiges Gewicht zu verlieren oder beizubehalten. Daher schlagen Ärzte vor, regelmäßig auf eine Skala zu wechseln, um Gewichtsschwankungen zu überwachen.

Im Jahr 2010 veröffentlichten die Harvard School of Public Health und das Brigham and Women's Hospital in Boston die Ergebnisse einer 20-jährigen Studie, die sie durchgeführt hatten. Die Forschung, beginnend im Jahr 1989, überwachte das Gewicht von 18.000 Frauen. Die Ergebnisse kommen zu dem Ergebnis, dass Frauen im Durchschnitt über einen Zeitraum von 16 Jahren 20 Pfund zugenommen haben. Sie kam auch zu dem Schluss, dass Frauen, die sich in dieser Zeit entweder durch zügiges Gehen oder Radfahren regelmäßig bewegten, weniger wahrscheinlich wurden. In der Tat fand Forschung aus dem Cancer Research Center in Seattle heraus, dass Frauen, die zwei bis vier Stunden pro Woche Sport treiben, 3-5 Pfund pro Jahr verlieren können.

Wenn Sie überrascht sind von der Zahl, die das nächste Mal erscheint du trittst auf eine Waage, lass dich nicht davon besiegen. Versuchen Sie stattdessen, etwas Bewegung in Ihren Lebensstil zu integrieren, um das Gewicht zu reduzieren und das Gewicht zu halten.

Polymyositis: Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung
Die Wirkung von mentalen Bildern auf Heißhunger

Lassen Sie Ihren Kommentar