Frauen mit erhöhtem Risiko, an Herzversagen zu sterben - Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Chancen ändern können
Gesundheit

Frauen mit erhöhtem Risiko, an Herzversagen zu sterben - Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Chancen ändern können

Wenn Sie einen Herzinfarkt hätten, würden Sie es wissen ? Wenn Sie eine Frau sind, besteht die Gefahr, dass Sie die Warnsignale übersehen. Während ein Mann, der sich an seine Brust klammert oder seinen linken Arm packt, oft daran denkt, wie ein Herzinfarkt aussieht, hat eine kürzlich in JAMA Internal Medicine veröffentlichte Untersuchung herausgefunden, dass jede fünfte Frau unter 55 Jahre alt ist Einen Herzinfarkt zu bekommen, haben keine Schmerzen in der Brust, und viele haben keine Ahnung, dass sie überhaupt etwas ernsthaftes besorgt sind. Die Ergebnisse dieser Studie haben tiefgreifende Auswirkungen auf Risikopatienten und Ärzte, da es offensichtlich wird, dass jede Sekunde zählt, wenn es darum geht, einen Herzinfarkt zu überleben.

Klicken Sie hier, um mehr über die Verringerung Ihrer Risiken von Herzerkrankungen zu erfahren und Stärkung Ihrer Herzgesundheit.

Studie über Herzinfarkt bei Frauen

Die aktuelle Studie wurde vom Forschungsinstitut des McGill University Health Center geleitet. Die für die Studie verwendeten Informationen stammen von Partnereinrichtungen in ganz Kanada, einschließlich der Universität von British Columbia. Die Forscher werteten Daten von mehr als 1.000 jungen Patienten aus, die mit akuten Koronarsymptomen (ACS) im Krankenhaus waren. Sie fanden heraus, dass Frauen weniger wahrscheinlich als Brustschmerzen waren oder sich bewusst waren, dass sie einen Herzinfarkt hatten. Gleichzeitig zeigte die Studie, dass junge Menschen, einschließlich Frauen, die ohne Schmerzen in der Brust, aber mit anderen klassischen Zeichen des akuten Koronarsyndroms (ACS) in die Notaufnahme kamen (Schwäche, Kurzatmigkeit, schnelle Herzschläge, etc.) ) waren in der Krise. Bei Frauen unter 55 Jahren wurde die ACS-Symptomatik häufiger diagnostiziert als bei Männern mit den gleichen Symptomen, was letztlich zu einem höheren Sterberisiko führte. Interessanterweise fanden die Forscher auch heraus, dass das Fehlen von Brustschmerzen bei Frauen nicht mit weniger schweren Herzinfarkten korrelierte.

Die Forscher sagen, dass Brustschmerzen, Alter und Geschlecht nicht länger die Parameter sind, die eine Herzinfarktdiagnose definieren sollten. Andere ACS-Symptome müssen erkannt werden und neue Standards für Beurteilungen müssen entwickelt werden, um andere Gruppen von Herzinfarktpatienten, wie jüngere Frauen, zu beurteilen und zu behandeln.

Herzinfarktsymptome bei Frauen

Die meisten Menschen werden darüber nachdenken Brustschmerzen mit strahlenden Schmerzen den Arm als das klassische Symptom eines Herzinfarkts zu senken, aber nicht alle Frauen haben dieses bekannte Symptom. Es gibt eine Reihe von anderen Symptomen, die nicht so klar geschnitten sein können wie Brustschmerzen, die die meisten Männer während eines Herzinfarktes erfahren. Es ist wichtig, dass Frauen und Ärzte über andere Symptome Bescheid wissen, um eine genaue Diagnose zu stellen, die zu einer besseren Überlebenschance führt.

  1. Schmerzen in der Brust - Frauen können Schmerzen in der Brust bekommen anders als Männer. Es kann sich wie ein quetschender Schmerz oder eine Fülle der Brust anfühlen. Außerdem kann es im Gegensatz zu Männern überall in der Brust, nicht nur auf der linken Seite gefühlt werden.
  2. Schmerzen im Arm, Nacken, Kiefer oder Rücken - Schmerzen in diesen Bereichen während eines Herzinfarkts häufiger in Frauen als bei Männern. Die Schmerzen in diesen Bereichen können plötzlich oder allmählich auftreten und können konstant oder intermittierend sein. Wenn Sie in diesen Bereichen ungewöhnliche Schmerzen haben, sollten Sie sofort ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.
  3. Magenschmerzen - Magenschmerzen werden oft mit Sodbrennen, Geschwüren oder anderen Erkrankungen wie der Grippe verwechselt. Einige Frauen, die einen Herzinfarkt erlitten haben, geben jedoch an, dass die Bauchschmerzen, die sie fühlen, wie ein auf dem Bauch sitzender Elefant sind.
  4. Atemnot, Übelkeit, Schwindel - wenn Sie Schwierigkeiten beim Atmen haben körperliche Anstrengung, besonders wenn sie mit anderen Symptomen kombiniert ist, könnte ein Herzinfarkt auftreten und sofort einen Arzt aufsuchen.
  5. Schwitzen - Ausbruch von kaltem Schweiß ist ein häufiges Herzinfarktsyndrom bei Frauen.
  6. Müdigkeit - Wenn Sie sich ohne Grund erschöpft fühlen, zusammen mit allen anderen oben genannten Symptomen, können dies sein signalisiert, dass Sie einen Herzinfarkt haben.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass nicht jedes Individuum, das einen Herzinfarkt hat, alle oben genannten Symptome haben wird. Wenn Sie jedoch atypische Symptome bemerken, sollten sie nicht ignoriert werden. Lassen Sie sich sofort von Ihrem Arzt untersuchen. Und wenn Sie eine Anzahl der oben genannten Symptome haben, sollten Sie sofort 911 anrufen - jede Sekunde zählt, wenn es darum geht, einen Herzinfarkt zu überleben.

Nackenprobleme im Zusammenhang mit dem Rauchen, Bedeutung der Beendigung gestresster
Dieser gesunde Snack kann Wunder wirken auf Ihre Cholesterin

Lassen Sie Ihren Kommentar