Frauen mit Alzheimer-Krankheit behalten verbale Fähigkeiten länger als Männer
Gesundheit

Frauen mit Alzheimer-Krankheit behalten verbale Fähigkeiten länger als Männer

Frauen mit Alzheimer-Krankheit behalten ihre verbalen Fähigkeiten für längere, verglichen mit Männern. Dies kann die Diagnose der Alzheimer-Krankheit bei Frauen verzögern. Die Unterschiede bleiben bestehen, obwohl Männer und Frauen in den Bereichen, die die Alzheimer-Krankheit enthüllen, eine ähnliche Schrumpfung zeigen.

Die Autorin Erin Sundermann sagte: "Eine Möglichkeit, die Ergebnisse zu interpretieren, ist, dass Frauen während des gesamten Lebens bessere verbale Gedächtnisfähigkeiten haben Frauen haben einen Puffer zum Schutz vor Verlust des verbalen Gedächtnisses, bevor die Auswirkungen der Alzheimer-Krankheit eintreten. Da verbale Gedächtnistests verwendet werden, um Menschen mit Alzheimer und seiner Vorstufe, leichte kognitive Beeinträchtigung, zu diagnostizieren, können diese Tests keine leichte kognitive Beeinträchtigung erkennen und Alzheimer-Krankheit bei Frauen, bis sie weiter in der Krankheit sind. "

Wenn die Studienergebnisse bestätigt sind, muss die Prüfung für Frauen und Männer geändert werden, um Alzheimer-Krankheit richtig diagnostizieren.

Mary Sano schrieb in einem Begleitender Leitartikel, "Auf der Ebene der öffentlichen Politik die potenziellen Kosten für die Gesundheitsfürsorge für die Untererfassung oder verspätete Diagnose von Frauen mit Alzheimer-Krankheit oder deren Earl y stages ist atemberaubend und sollte die Finanzierung in diesem Bereich motivieren. "

Quellen:
//www.aan.com/PressRoom/home/PressRelease/1446

Nykturie (übermäßiges nächtliches Wasserlassen) Risiko bei körperlich aktiven Männern: Studie
Schmerzlose Klumpen hinter dem Ohr: 3 häufige Arten, Symptome und Behandlung

Lassen Sie Ihren Kommentar