Noch ein anderer Weg, wie körperliche Fitness Ihre mentale Leistungsfähigkeit verbessern kann
Organe

Noch ein anderer Weg, wie körperliche Fitness Ihre mentale Leistungsfähigkeit verbessern kann

Wir wissen, dass körperliche Fitness gut für das Herz ist, und eine wachsende Menge an Beweisen ist zeigt, dass es auch gut für das Gehirn ist. Mehrere Studien haben bereits Übungen mit besserer mentaler Funktion in Verbindung gebracht, aber jetzt zeigen Studien, dass Sport Ihre Aufmerksamkeitsspanne direkt beeinflusst.

Testen der mentalen Leistung

Forscher an der Universität von Granada testeten die körperliche und geistige Gesundheit einer Gruppe von 28 junge Männer. Vierzehn von ihnen berichteten über eine geringe körperliche Aktivität, während die anderen 14 eine hohe körperliche Aktivität aufwiesen. Sie verglichen die mentale Leistung jedes Mannes bei Aufgaben, die anhaltende Aufmerksamkeit, zeitorientierte Aufmerksamkeit und Zeitwahrnehmung erforderten. Die Gruppe mit guter körperlicher Fitness zeigte eine bessere Leistung, wenn es um Aktivitäten ging, die Aufmerksamkeitsspanne benötigten, im Vergleich zu der Gruppe, die nicht trainierte. Die Tests zeigten auch, dass Personen, die an Sport teilgenommen hatten, schnellere Reaktionszeiten hatten.

Basierend auf früheren Studien wird angenommen, dass Bewegung das Wachstum von Nerven und Blutkapillaren in bestimmten Gehirnbereichen fördert. Erhöhte körperliche Aktivität wurde auch mit der Prävention von Hirndegeneration in Verbindung gebracht.

Beyond Attention Span

Der Zusammenhang zwischen körperlicher Aktivität und mentaler Leistungsfähigkeit wird vom Zentrum für Krankheitskontrolle und -prävention genau überwacht. Laut ihrer Forschung wirkt sich körperliche Aktivität weit über die Aufmerksamkeitsspanne hinaus auf das Gehirn aus. Sie haben festgestellt, dass Bewegung den Blutfluss, Sauerstoffversorgung und das Wachstum von Nervenzellen, Neurotransmitter Ebenen, Nervenverbindungen und Gehirngewebe Volumen erhöht. Diese Veränderungen wurden mit verbesserter Informationsverarbeitung, Speicherung und Abruf von Informationen, besseren Bewältigungsfähigkeiten sowie verminderten Empfindungen von Heißhunger und Schmerz in Verbindung gebracht. Das Gesundheitsministerium von Illinois hat ein detailliertes Forschungspapier zu körperlicher Fitness und mentaler Leistungsfähigkeit veröffentlicht, was darauf hindeutet, dass verschiedene Arten von Übungen das Gehirn auf unterschiedliche Weise beeinflussen können.

Mentale Leistung in verschiedenen Altersstufen

Während der Studie der Universität von Granada Bei jungen Männern wurde auch viel über das Training und die mentale Funktion von Menschen mittleren Alters und älteren Menschen geforscht. Eine im Journal of American Health veröffentlichte Studie betonte die Bedeutung erhöhter körperlicher Aktivität in der Bevölkerung des mittleren Alters. Die Forschung zeigt, dass die fluide Intelligenz, die Fähigkeit, schnell zu denken und abstrakt zu denken, bei Menschen mittleren Alters gefährdet ist, wenn sie sich nicht ausreichend körperlich betätigen. Auch körperliche Fitness war immer mit höheren Überlebensraten in der mittleren Altersgruppe verbunden. Einige Wissenschaftler schlagen sogar vor, dass die Auswirkungen von Bewegung auf die mentale Leistungsfähigkeit in dieser Altersgruppe stärker sein könnten, aber mehr Forschung ist erforderlich, um sicher zu wissen.

Wie viel Übung ist genug?

Für diejenigen, die keine natürliche Fitness sind Enthusiasten mag die Idee, plötzlich eine strenge Übungsroutine zu halten, beängstigend erscheinen. Die gute Nachricht ist, dass medizinische Experten nicht glauben, dass Sie es tun müssen, um Ihre geistige Leistungsfähigkeit zu beeinflussen. Die Mayo Clinic besagt, dass, wenn Sie ein gesunder Erwachsener sind, 150 Minuten moderate Aktivität pro Woche (oder 75 Minuten intensiveres Training) eine gute Möglichkeit sind, eine verbesserte körperliche und geistige Gesundheit zu erfahren. Moderate Übung könnte zügiges Gehen umfassen, während intensivere Übung Jogging beinhalten könnte. Für diejenigen, die einen hektischen Lebensstil haben und es schwierig finden, die Zeit zu finden, um Sport zu treiben, können Sie Ihr Training in ein paar 10 Minuten Spaziergänge während des Tages aufteilen.

Forschung schlägt einen neuen Weg zur Erkennung von Blasenkrebs
Alzheimer-Krankheit bei Frauen: Geistige Verschlechterung schneller als Männer, Gedächtnis-Fähigkeiten können frühe Anzeichen maskieren

Lassen Sie Ihren Kommentar