Ihre Darm-Bakterien bestimmen Ihr Darmkrebs-Risiko
Krankheiten

Ihre Darm-Bakterien bestimmen Ihr Darmkrebs-Risiko

Haben Sie sich schon einmal Gedanken über die Billionen winziger Bakterien gemacht, die in Ihrem Magen und Darm leben? Nun, vielleicht solltest du; eine verringerte Vielfalt von es in Ihrem Darm kann Ihr Risiko der Entwicklung von Darmkrebs erhöhen, nach neuen Forschungen.

In einer aktuellen Studie, durchgeführt von der School of Medicine der New York University und veröffentlicht im Dezember 2013 Journal of Das National Cancer Institute , Forscher fanden heraus, dass eine geringere Vielfalt von Darmbakterien - allgemein bekannt als Darm-Mikrobiom - eng mit Darmkrebs verbunden ist.

Gestationsdiabetes im Zusammenhang mit Kartoffelkonsum vor der Schwangerschaft: Studie
Influenza 2016 Update, Grippefälle Spiking in Maine, Abwickeln in San Diego

Lassen Sie Ihren Kommentar