Ihr Risiko für Diabetes erhöht sich, wenn Sie nicht genug von diesem
Krankheiten

Ihr Risiko für Diabetes erhöht sich, wenn Sie nicht genug von diesem

haben Es scheint als gäbe es nicht genug Zeit an einem Tag, um alles zu bekommen tun müssen, fertig. Also, anstatt Aufgaben bis morgen zu erledigen, bleiben wir auf und behindern später unsere Schlafenszeit. Es mag nicht so schlimm erscheinen, wenn man sich die Augen verschließt, aber im Laufe der Zeit wirkt sich das nicht nur auf Ihr Gewicht, sondern auch auf Ihren Stoffwechsel aus.

Tatsächlich verlieren Sie nur eine halbe Stunde Schlaf täglich ist genug, um zu beginnen, Ihren Körper zu beeinflussen, und erhöht Ihre Chancen, Diabetes zu entwickeln. Das geht aus einer neuen Studie hervor, die auf dem jährlichen Treffen der Endocrine Society in San Diego vorgestellt wurde.

Schlaf, Fettleibigkeit und Diabetes im Visier

Die Studie von Doha, Qatar's Weill Cornell Medical College, untersuchte 522 Patienten. Von diesen wurde bei einigen zuvor Typ-2-Diabetes diagnostiziert. Zu Beginn wurden die Körpergröße, das Gewicht und der Taillenumfang der Teilnehmer gemessen und Blutproben auf Insulinsensitivität untersucht.

Danach mussten sie Schlaftagebücher führen, aus denen ihre "Schlafschuld" für den Wochentag berechnet wurde. Diejenigen, die unter der Woche eine Schlafschuld hatten, waren mit 72 Prozent wahrscheinlicher übergewichtig, verglichen mit Teilnehmern, die keine wöchentliche Schlafschuld hatten. Nach sechs Monaten war die Verbindung zwischen dem Wochentag Schlaf Schulden und Adipositas und Insulinresistenz für Forscher noch deutlicher.

Die Studie folgt Forschung von der University of Chicago, veröffentlicht in der Zeitschrift Diabetologia , die betrachtet der Zusammenhang zwischen Schlafverlust und Diabetes. Chicago Forscher erfuhren, dass nach nur drei Nächten von nur vier Stunden Schlaf, Blutspiegel von Fettsäuren erhöht bleiben, statt Höhepunkt und über Nacht zurückziehen, wie sie sollten. Das hat die Fähigkeit des Insulins zur Regulierung des Blutzuckers reduziert, was für Diabetes charakteristisch ist, so die Forscher.

Außerdem hat im Dezember letzten Jahres eine Studie in The Journal of Pediatrics bewiesen, dass ein chronischer Schlafmangel vorliegt und schlafbezogene Atmungsprobleme verdoppeln das Risiko, dass ein Kind vor dem Alter von 15 Jahren fettleibig wird. Dasselbe kann auch zu Diabetes führen. Fettleibigkeit bei Kindern liegt in den Vereinigten Staaten heute bei etwa 17 Prozent. Daher kann es für Eltern und Ärzte wichtig sein, Schlafprobleme frühzeitig zu erkennen. Auf diese Weise können korrigierende Maßnahmen ergriffen werden und Adipositas und Diabetes können vollständig verhindert werden.

Aber während frühere Studien zeigten, dass kurze Schlafdauer hinter Fettleibigkeit und Diabetes steht, zeigte das Weill Cornell Medical College, dass so wenig wie 30 Minuten Schlaf Verschuldung jeden Tag kann die Wahrscheinlichkeit von Fettleibigkeit und Insulinresistenz signifikant erhöhen - und Diabetes als Folge.

Schlafmangel ist häufiger als Sie denken

Schlafverlust ist in der heutigen Gesellschaft alltäglich. Aber die metabolischen Konsequenzen wurden erst im letzten Jahrzehnt bemerkt. Menschen häufen unter anderem aufgrund von sozialen und beruflichen Verpflichtungen an Wochentagen Schlafschuld an.

Die Zukunft von Schlaf und Diabetes

In den kommenden Jahren müssen speziell auf die Bekämpfung von Stoffwechselerkrankungen ausgerichtete Interventionen Schlaf und Schlaf berücksichtigen andere Faktoren, die die Stoffwechselfunktion beeinflussen. Daher spielen Schlafhygiene und Bildung in zukünftigen Studien eine wichtige Rolle. Das liegt daran, dass Menschen oft während der Woche nicht schlafen und versuchen, am Wochenende aufzuholen.

Wenn Sie also zu den Schlaflosen gehören, denken Sie daran, alle Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, die Sie brauchen, um ein bisschen mehr zu bekommen Auge schließen. Schlaf gut!

Verwandte Literatur:

Schlafprobleme? Warum Nickerchen gut für die Gesundheit ist

Hat eine schlechte Nachtruhe dich bis zum Mittag schläfrig? Oder gähnen Sie sich durch den Morgen? Hier ist eine gute Ausrede, ein Nickerchen zu machen. Neue Forschungsergebnisse haben gezeigt, dass die negativen gesundheitlichen Auswirkungen einer schlaflosen Nacht durch nur 40 Blinzeln behoben werden können.

Schlafstörungen? Warum bist du gefährdet?

Warum wird es immer schwerer, einen guten Schlaf zu bekommen, je älter wir werden? Schlafprobleme sind bei Senioren so häufig. Einige werden leicht einschlafen, wachen aber schon nach ein paar Stunden auf, was alles andere als ideal ist.

14 Hochwirksame Nahrungsmittelauswahl für eine gute Nachtruhe

Wie haben Sie letzte Nacht geschlafen? Wie ein Baby oder als wäre deine Matratze ein Bett aus Nägeln? War das Werfen und Drehen zu viel und bist du aufgewacht?... lesen Sie mehr

Der einfache Getränketausch zur Reduzierung des Diabetesrisikos
Wir alle wissen, dass wir im Laufe des Tages Wasser trinken sollten, aber viele von uns greifen immer noch eine Dose oder eine Flasche Soda. Es ist kein Geheimnis, dass Amerikaner... lesen Sie mehr

Einfache Tipps zur Stärkung des Immunsystems
Wenn Schnarchen etwas ernsthafteres bedeutet...

Lassen Sie Ihren Kommentar